Pulmonary Hypertension, kann eine …

Pulmonary Hypertension, kann eine …

Pulmonary Hypertension, kann eine ...

Was ist es?
Hoher Blutdruck in den Arterien, die die Lunge versorgen wird pulmonalen Hypertonie (PH) oder pulmonaler arterieller Hypertonie (PAH) genannt. Der Blutdruck durch eine Manschette am Arm gemessen wird, nicht direkt mit dem Druck in der Lunge zusammen. Die Blutgefäße, die die Lunge versorgen verengen und ihre Wände verdicken, so dass sie nicht so viel Blut tragen. Wie in einem geknickten Gartenschlauch, baut sich ein Druck auf und sichert. Das Herz arbeitet härter und versuchte, das Blut zu zwingen, durch. Wenn der Druck hoch genug ist, schließlich kann das Herz nicht mehr mithalten, und weniger Blut kann die Lunge zirkulieren durch Sauerstoff aufzunehmen. Die Patienten werden dann müde, schwindlig und kurzatmig.

PH — Ursachen und Reparaturen
Wenn eine bereits bestehende Erkrankung der PH ausgelöst, Ärzte nennen es sekundäre pulmonale Hypertonie. Das ist, weil es zu einem weiteren Problem, wie beispielsweise eine linke Herz oder Lungenstörung Sekundär ist. Allerdings kann angeborene Herzkrankheit PH verursachen, die zu PH ähnlich ist, wenn die Ursache nicht bekannt ist, das heißt idiopathische oder unerklärliche pulmonaler arterieller Hypertonie. In diesem Fall wird die PAH mit angeborenen Herzkrankheit pulmonaler arterieller Hypertonie betrachtet, wie mit einem VSD oder ASD verbunden sind (entweder repariert oder unrepariert). Das Problem ist aufgrund Vernarbung in den kleinen Arterien in der Lunge.

Es ist wichtig, angeborene Herzprobleme (wenn möglich) vor dem dauerhaften Lungen hypertensive Veränderungen entwickeln zu reparieren. Intrakardialer links nach rechts Shunts (wie eine ventrikuläre oder atriale Septum-Defekt, ein Loch in der Wand zwischen den beiden Kammern oder Atrien) kann die Lunge zu viel Blutung verursachen durch. Diese Situation wird manchmal Eisenmenger- Komplex genannt. In der Vergangenheit können die Löcher nicht durch erhöhte Beanspruchung der durch die hohen Drücke in den vernarbten Lungenblutgefäße produziert Herz repariert werden. Diese Situation ist mit der Verfügbarkeit neuer Medikamente ändern. Herzklappen Bedingungen, wie Mitralstenose (einer Verengung der Mitralklappe) können auch sekundäre PH verursachen. Fixing kehrt das Ventil in der Regel die PH.

Pulmonale Hypertonie bei Kindern
Einige Kinder mit angeborenen Herzkrankheit haben hohen Blutdruck in der Lunge. Dies wird pulmonale Hypertonie genannt. Viele Male nach der Operation ist die angeborenen Herzfehler zu korrigieren, getan, der Blutdruck in der Lunge normal wird. In anderen Fällen kann der Druck bleiben höher als normal, so dass es schwieriger für das Herz zu pumpen. In seltenen Fällen kann der Druck hoch genug sein, dass eine Operation zu riskant wird.

Sauerstoff oder Medikamente können verwendet werden, um zu versuchen, die Blutgefäße zu entspannen und den Blutdruck nach der Operation zu reduzieren oder wenn eine Operation nicht möglich ist.

Zyanose aufgrund pulmonaler Hypertonie mit angeborenen Herzerkrankung
Wenn es eine Kommunikation zwischen dem rechten und linken Herzen (siehe ASD, VSD und Defekt atrioventrikulären Septum) oder Zirkulationen (siehe PDA), geht Blut von dem niedrigen Sauerstoffkammer oder des Behälters auf den hohen Sauerstoffkammer oder des Behälters. Ein Beispiel dafür wäre aus dem rechten Vorhof in den linken Vorhof bei Patienten mit Vorhofseptumdefekt (ASD) und pulmonaler arterieller Hypertonie Rangieren sein. Der Patient, der einmal azyanotisch war, wird Zyanose. Ein Weg, der Körper kompensiert ist, die Fähigkeit des Blutes zu erhöhen, Sauerstoff zu transportieren, indem die Anzahl der roten Blutkörperchen erhöht, einen Zustand Sekundär Erythrozytose genannt, manchmal als Polycythaemia. Es wird nun erkannt, dass mit einem Verfahren namens Aderlass zu entfernen Blut wird nur selten benötigt. Symptome, die einen Arzt aufgefordert, kann es zu empfehlen sind Kopfschmerzen, Übermüdung und Verschlechterung Belastungstoleranz. Bevor dies durchgeführt wird, ist es wichtig, dass die Ärzte Tests für Eisenmangel. Aderlass wird vorzugsweise in einem Zentrum mit Erfahrung in der Erwachsenen angeborene Erkrankung durchgeführt, wie besondere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind.

Die Behandlung von pulmonaler Hypertonie
Sobald pulmonaler Hypertonie diagnostiziert wurde, die oft mehr medikamentöse Therapie erforderlich ist. Sie werden mit diesem Zustand bei der Betreuung von Patienten mit einem Kardiologen oder Pneumologen trainiert regelmäßiges Follow-up erforderlich.

Solange die Grunderkrankung vorhanden ist, wird es PAH halten verursacht. Sobald Sie PAH (vor allem, wenn Sie es für einige Zeit gehabt haben), die Krankheit zu heilen, die es verursacht nicht der Bluthochdruck weggehen kann. In diesem Fall müssen die PAH wird in der Regel eine besondere Behandlung. Während PH eine schwere Erkrankung ist, sind Behandlungen zur Verfügung. Sie können mit Sauerstoff behandelt werden, Agenten Ihr Herz pumpen besser zu helfen, Diuretika, Antikoagulantien (Blutverdünner) und Medikamente Ihre PAH und umgekehrt die Narben in den Blutgefäßen in der Lunge zu senken. Manchmal auch Lungen-Transplantationen sind für PAH gemacht, aber bei angeborenen Herzkrankheit, in der Regel Herz- und Lungentransplantation erforderlich.

Körperliche Aktivität und Pulmonary Hypertension
Eine Diagnose der PAH nicht unbedingt, dass Sie kein aktives, erfülltes Leben haben kann. Dennoch sollten Sie bestimmte Maßnahmen und Vorkehrungen in Betracht ziehen. PAH ist eine lebenslange Krankheit, die durch eine Vielzahl von Faktoren, wie Rauchen oder Reisen in großer Höhe noch schlimmer werden kann.

Sobald PAH diagnostiziert wurde, müssen Sie Beratung über körperliche Aktivität zu suchen. Wenn Sie PAH haben, sollten Sie als physikalisch möglich als aktiv sein. Anstrengende körperliche Aktivität; ist jedoch mit schwerwiegenden Anstieg der pulmonalen Arteriendrucks verbunden. Daher vermeiden isometrische Übungen und Aktivitäten wie schweres Heben oder Bankdrücken, die gefährliche Symptome, wie Schmerzen in der Brust oder Schwindel erzeugen kann. Eine überwachte Herz-Lungen-Reha-Programm kann helfen Anlage fördern. Viele Patienten mit PAH-Bericht mit "gute und schlechte Tage." Wenn Sie sich ausruhen müssen, tun Sie dies.

Medikamente
Die meisten Medikamente häufig verwendet koexistent Krankheiten zu behandeln sind sicher für Menschen mit PAH. Dennoch sollte darauf mit verschreibungspflichtigen Medikamenten und over-the-counter Medikamente eingenommen werden. Alle Anästhetika oder Sedativa kann sehr gefährlich sein; fragen Sie Ihren Arzt, welche Medikamente sicher sind. Diskutieren Sie die Verwendung von abschwellenden kalt Medikamente mit Ihrem Arzt.

Schwangerschaft und Empfängnisverhütung
Die Schwangerschaft ist nicht bei Frauen mit PH empfohlen. Die Änderungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt produzieren Veränderungen, die das Leben der Mutter und Baby ernsthaft gefährden kann. Deshalb ist es wichtig für Frauen mit PH eine dauerhaftere aber sichere Form der Empfängnisverhütung zu verwenden. Da Östrogen PH verschlimmern können, ist es wichtig, jede Empfängnisverhütung enthält Östrogen zu vermeiden. Progesterone Formen der Empfängnisverhütung sind vorzuziehen. Es wird allgemein empfohlen, dass Frauen mit PH Tubenligatur haben oder die Mirena IUP verwenden. Siehe den Abschnitt über Empfängnisverhütung und Schwangerschaft für weitere Informationen.

Zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen
Weitere Vorsichtsmaßnahmen sind oft mit PAH-Patienten genommen. Dazu gehören zusätzlichem Sauerstoff bei Flugreisen, Antibiotika-Therapie für signifikante Infektionen der Atemwege, Pneumokokken-Pneumonie-Impfstoff und jährliche Grippe-Impfstoffe (seit Lungenentzündung kann mit PH-Patienten sehr ernst sein). Vermeiden Sie auch Bedingungen, unter denen die Umgebungssauerstoffkonzentration verringert werden kann, wie zum Beispiel in großer Höhe und Reisen in nicht unter Druck stehenden Flugzeugkabinen. Bevor Sie ein Trainingsprogramm beginnen, fragen Sie Ihren Arzt, welche Aktivitäten für Sie geeignet sind. Schließlich, wenn Sie medizinische Behandlung für Ihre PAH begonnen haben, ohne dabei mit Ihrem Arzt alle Ihre Medikamente stoppen kann extrem gefährlich sein. Medizinische Therapie hat sich die Aussichten für die meisten Patienten mit pulmonaler Hypertonie deutlich verbessert, aber es funktioniert nicht "heilen" es. Hören Sie nicht auf medizinische Therapien, es sei denn Ihr Arzt (trainiert für PAH-Patienten in der Pflege) empfiehlt, dies zu tun.

Verhindern Endokarditis
Menschen mit PH und bestimmten Grund angeborenen Herzfehlern können Antibiotika müssen, bevor bestimmte Zahnbehandlungen Endokarditis zu verhindern. Da die Endokarditis Empfehlungen geändert haben, wenden Sie sich bitte mit Ihrem Kardiologen besprechen. Siehe den Abschnitt über Endokarditis für weitere Informationen.

Für weitere Informationen über PH, besuchen phassociation.org.

Die Auswirkungen der angeborene Herzfehler

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS