Erholung nach pneumonia

Erholung nach pneumonia

Erholung nach pneumonia

In dieser populationsbasierten Kohortenstudie identifiziert kanadische Forscher alle 3398 Patienten ohne bekannte Krebs, die zwischen 2000 und 2002 in den Ballungs Edmonton für Pneumonie stationäre oder ambulante Behandlung. Die Inzidenz von neu diagnostizierten Lungenkrebs betrug 1,1% bei 90 Tagen und 1,7% nach 1 Jahr. Nur 40% der Patienten hatten eine Follow-up-Röntgenaufnahmen der Brust innerhalb von 90 Tagen durchgeführt. Alle aber 1 von den 57 Patienten, bei denen Krebs innerhalb von 1 Jahr waren 50 Jahre oder älter diagnostiziert wurde; Daraus schließen die Autoren, dass Routine Follow-up-Röntgenaufnahmen der Brust sollte in dieser Altersgruppe auf Menschen beschränkt sein.

Kommentar

Weil weniger als die Hälfte der Patienten wurde eine Follow-up-Röntgenaufnahmen der Brust, und da diese Studie nicht um eine randomisierte Vergleich der Bildgebung im Vergleich zu keiner Bildgebung war, bleibt der Vorteil der Routine Radiographie nach Lungenentzündung unklar. Allerdings sieht der niedrigen 1-Jahres-Inzidenz von Lungenkrebs Gewissheit, dass ein selektiver Ansatz — Begrenzung Follow-up-Röntgenaufnahmen der Brust bis mittleren Alters und ältere Erwachsene — sinnvoll ist. Offensichtlich Patienten jeden Alters, die auch symptomatisch bleiben sollten Follow-up-Bildgebung unterzogen werden. (Lesen Sie die Fallgeschichte einer Lungenentzündung Patienten. Und entscheiden, ob Sie eine Follow-up x-ray bestellen würde.)

Citation (e):

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS