Oppositionelles Trotzverhalten…

Oppositionelles Trotzverhalten…

Oppositionelles Trotzverhalten...

Artikel Rubriken

Oppositionell verweigernde Störung wird durch die diagnostische und statistische Manual of Mental Disorders definiert. 4. Aufl. als wiederkehrendes Muster von entwicklungspolitisch unangemessen, negativistic, trotzig und ungehorsam Verhalten gegenüber Autoritätspersonen. Dieses Verhalten tritt oft in den Vorschulalter, aber anfangs kann es schwierig sein, aus entwicklungspolitisch angemessen, wenn auch mühsam, das Verhalten zu unterscheiden. Kinder, die ein stabiles Muster der oppositionelles Verhalten während ihrer Vorschulalter entwickeln dürften oppositionelles Verhalten während ihrer Grundschulzeit zu haben, weiter zu gehen. Kinder mit oppositionell verweigernde Störung haben im Wesentlichen angespannten Beziehungen zu ihren Eltern, Lehrern und Gleichaltrigen, und haben hohe Raten von Begleiterkrankungen wie Aufmerksamkeits-Defizit / Hyperaktivitäts-Störung und Stimmungsstörungen. Kinder mit oppositionell verweigernde Störung haben ein höheres Risiko von Verhaltensstörungen und antisozialen Persönlichkeitsstörung im Erwachsenenalter zu entwickeln. Psychologische Intervention mit beiden Eltern und Kind können kurz- und langfristigen Ergebnisse wesentlich verbessern. Forschung unterstützt die Wirksamkeit von Elterntraining und kollaborative Problemlösung. Gemeinsame Problemlösung ist eine psychologische Intervention, die ein Kind die Fähigkeiten in Tolerierung Frustration, flexibel zu entwickeln, Ziele und emotionale Überreaktion zu vermeiden. Wenn oppositionelles Verhalten koexistiert mit Aufmerksamkeits-Defizit / Hyperaktivitäts-Störung, kann stimulierende Therapie die Symptome beider Erkrankungen reduzieren.

Oppositionell verweigernde Störung gehört zu den am häufigsten diagnostizierten psychischen Störungen in der Kindheit. Es wird durch ein wiederkehrendes Muster von entwicklungspolitisch zu unangemessenen von negativistic, aufsässig, ungehorsam und feindliches Verhalten gegenüber der Autorität figures.1 definiert Dieses Verhalten für mehr als sechs Monate vorhanden sein muss und darf nicht von Psychose oder einer affektiven Störung verursacht werden, und die Verhalten muss das Kind die sozialen, schulischen oder beruflichen funktions~~POS=TRUNC (Tabelle 1) .1 negativ beeinflussen

Oppositionell verweigernde Störung wird am häufigsten während der Grundschule Jahren diagnostiziert, obwohl die meisten Kinder mit der Erkrankung eine Geschichte von bedeutenden oppositionelles Verhalten in der Vorschule haben.

Der erste Schritt bei der Diagnose ist, um zu bestimmen, ob das Verhalten ist in der Tat, abnormal. Ein gewisses Maß an oppositionelles Verhalten ist normal in der Kindheit. Oppositionell verweigernde Störung ist nur unterscheidbar durch die Dauer und das Ausmaß des Verhaltens. Ärzte sollten sorgfältig die Möglichkeit zu untersuchen, dass das Kind das oppositionelles Verhalten von physischer oder sexueller Missbrauch oder Vernachlässigung verursacht wird. das breite Spektrum der normalen oppositionelles Verhalten während der Vorschulzeit gegeben, Vorsicht ist bei der Diagnose dieser Erkrankung im Vorschulalter child.5 Beurteilung des Kindes mit einem möglichen Diagnose von oppositionelles Störung ausgeübt werden, hängt mit einer therapeutischen Allianz zur Festlegung sowohl der Kind und Familie. Die Bewertung sollte gesammelten Informationen aus mehreren Quellen (z Vorschule, Lehrer) sowie Geschichte sind direkt von dem Kind erhalten.

DSM-IV-Kriterien für oppositionelles Verhalten gerecht zu werden, muss ein Kind häufig Verhalten von mindestens vier von neun Kriterien (Tabelle 1) .1 Das Verhalten zeigen, muss deutlich häufiger als in der Regel bei Personen vergleichbaren Alters und Entwicklungsniveau zu beobachten und müssen klinisch signifikante Beeinträchtigung der sozialen, wissenschaftlichen verursachen oder berufliche functioning.1

Wenn die Diagnose unklar ist, sollten die Patienten bei der Beurteilung von Kindern mit Verhaltensstörungen geschult zu einem Psychologen oder Psychiater bezeichnet werden. Für Kinder in der Grundschule, einen schriftlichen Antrag des Arztes sollte eine schulbasierte Bewertung durch eine entsprechende Berufs erleichtern. Bewertung der Vorschulkinder können am häufigsten durch einen Telefonanruf aufgefordert, eine Kinder Kreis suchen oder ähnliches Programm. Wenn verfügbar, eine Entwicklungsverhaltenskinderarzt kann ein idealer Anfangspunkt einer Bewertung. Strukturierte psychologische Interviews (wie dem National Institute of Mental Health Diagnostic Interview Schedule für Kinder [DISC] Version 2.3), in der Regel von einem Psychologen verabreicht werden, können für die formale Diagnose verwendet werden. Wenn diese Dienste nicht verfügbar sind, können wünschen Ärzte eine kurze Reihe von Fragen zu verwenden, dass die Forscher gezeigt haben zur Identifizierung von oppositionelles Störung 90 Prozent Sensitivität und 94 Prozent Spezifität besitzen (Tabelle 4) .7

Evidenzbasierte Fragen zur Beurteilung der Wahrscheinlichkeit der Meeting DSM-IV Kriterien für die oppositionelle Defiant Störung

Hat Ihr Kind in den letzten drei Monaten gehässig oder rachsüchtig gewesen, oder andere für seine eigenen Fehler verantwortlich gemacht? (Irgendein ja ist eine positive Antwort.)

Wie oft ist Ihr Kind empfindlich oder leicht verärgert, und wie oft hat Ihr Kind verloren seine Laune, argumentiert mit Erwachsenen oder trotzte oder verweigerten Anfragen «Erwachsene? (Zwei oder mehr Mal pro Woche ist eine positive Antwort.)

Wie oft hat Ihr Kind auf andere wütend und verärgert oder absichtlich ärgerlich gewesen? (Vier oder mehr Mal pro Woche ist eine positive Antwort.)

Hinweis. Eine positive Antwort für alle drei ist 91 Prozent spezifisch für die Erfüllung DSM-IV-Kriterien auf vollständige Interview. Jede negative Antwort ist 94 Prozent empfindlich für auszuschließen oppositionelles Verhalten.

DSM-IV = Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, 4. Aufl. rev.

Informationen vom Referenz 7.

Evidenzbasierte Fragen zur Beurteilung der Wahrscheinlichkeit der Meeting DSM-IV Kriterien für die oppositionelle Defiant Störung

Hat Ihr Kind in den letzten drei Monaten gehässig oder rachsüchtig gewesen, oder andere für seine eigenen Fehler verantwortlich gemacht? (Irgendein ja ist eine positive Antwort.)

Wie oft ist Ihr Kind empfindlich oder leicht verärgert, und wie oft hat Ihr Kind verloren seine Laune, argumentiert mit Erwachsenen oder trotzte oder verweigerten Anfragen «Erwachsene? (Zwei oder mehr Mal pro Woche ist eine positive Antwort.)

Wie oft hat Ihr Kind auf andere wütend und verärgert oder absichtlich ärgerlich gewesen? (Vier oder mehr Mal pro Woche ist eine positive Antwort.)

Hinweis. Eine positive Antwort für alle drei ist 91 Prozent spezifisch für die Erfüllung DSM-IV-Kriterien auf vollständige Interview. Jede negative Antwort ist 94 Prozent empfindlich für auszuschließen oppositionelles Verhalten.

DSM-IV = Diagnostic and Statistical Manual of Mental Disorders, 4. Aufl. rev.

Informationen vom Referenz 7.

Neuroimaging (zum Beispiel funktionelle Magnetresonanztomographie, Single-Photon-Emissions-Computertomographie, Elektroenzephalographie) hat eine Rolle in der Erforschung von aggressivem Verhalten, aber es hat keine klinische Bedeutung bei der Beurteilung von Kindern mit Verdacht auf oppositionelles Verhalten.

nonpharmacologic Behandlung

Wechseln zu Abschnitt +

Forschung unterstützt ambulante psychologische Interventionen für Kinder mit oppositionell verweigernde Störung. Studien haben gezeigt, dass die Elterntraining ist ein wirksames Mittel zur Verringerung der störenden behavior.16 Eltern kommen oft ihr Kind das Verhalten als vorsätzliche und unter das Kind Kontrolle, um zu sehen, absichtlich verletzend gegenüber dem Elternteil oder als Attribut eines unbeliebt Familienmitglied (zB ein missbräuchliche Partner) .17 Das schwierige Verhalten und soziale Störungen bei Kindern mit oppositionell verweigernde Störung verursachte negative Auswirkungen auf die psychische Gesundheit ihrer parents.18 Elterntraining haben können lehrt Eltern positiver und weniger hart in ihrer Disziplin Stil. Mediale Elterntraining (zB ein Video ansehen) wurde mit den Ergebnissen fort ein Jahr nach dem intervention.19 In einer randomisierten Studie Ermittler als wirksam erwiesen festgestellt, dass die Anwendung Elterntraining sowohl für das Kind und Elternteil Ausbildung überlegen ist ausschließlich dazu dienen, bei der Mutter, die Unterstützung der allgemein vereinbarten Grundsatz, dass die Therapien wirksam sind, wenn beide Eltern und Kind involved.20 sind

Multisystemic Therapie ist ein Begriff für eine Community-basierte Interventionen, die explizit in mehreren realen Bedingungen zu intervenieren versucht (z Hause, in der Schule). Studien unterstützen die Beweise hinter multisystemic Therapie, aber es gibt Einschränkungen in der Fähigkeit findings.13 zu verallgemeinern

Collaborative Problemlösungs Interventionen suchen gemeinsame Problemlösung zu erleichtern, anstatt zu lehren und zu motivieren, Kinder mit der elterlichen Anforderungen zu erfüllen. Dieses Modell empfiehlt Eltern und Kinder Probleme zu identifizieren und kognitive Ansätze zu verwenden, um den Konflikt zu gegenseitigen Zufriedenheit beider Parteien zu lösen. Kollaborativer Problemlösung scheint zumindest so effektiv wie Mutter training.21 zu sein

Pharmakologische Behandlung

Wechseln zu Abschnitt +

Verhütung

Wechseln zu Abschnitt +

Es gibt Anzeichen dafür, dass die Programme für Kinder im Vorschulalter (z Head Start) reduzieren Kriminalität und durch Folgerung, oppositionelles disorder.13 In der Grundschulalter, unterstützt die größte Beweis für das Präventionsmanagement Strategien Eltern. Recherchiert Programme umfassen die Triple P-Positive Parenting Programm und unglaubliche Jahre parenting Serie. Beide verwenden selbstgesteuerten, Multimedia, Erziehung und Unterstützung durch die Familie Strategien schwere Verhaltensstörungen bei Kindern zu verhindern, indem die Verbesserung der Kenntnisse, Fähigkeiten und das Vertrauen der Eltern. Diese Programme sind am besten geeignet für Eltern, deren Kinder scheinen in Gefahr zu sein, zu entwickeln emotionale und / oder Verhaltensstörungen. Schulbasierte Programme, die auf Anti-Mobbing, asoziales Verhalten konzentrieren, oder Peer-Gruppen können auch eine wirksame Prävention approaches.27 sein

Hausärzte sollten oppositionelles Verhalten vermuten, wenn die Eltern einen zu argumentative, trotzig berichten und feindlich Kind im Schulalter. Oppositionell verweigernde Störung ist häufig bei Kindern mit ADHS und Nutzung der validierten Instrumente in diesem Artikel erwähnt werden für die Beurteilung und Diagnose von ADHS können Ärzte helfen oppositionelles Verhalten zu identifizieren. Argwohn für oppositionelles Verhalten sollte erhöht werden, wenn bekannte Risikofaktoren (zum Beispiel Familiengeschichte von oppositionelles Verhalten / Verhaltensstörungen, ADHS, niedriger sozioökonomischer Status) vorhanden sind. Formal Diagnose kann Verweisung an ein Kinder Psychologen oder Psychiater benötigen.

Kinder mit oppositionell verweigernde Störung werden am besten durch Überweisung an einen Fachmann bedient, die in evidenzbasierten Therapien für diese Kinder qualifizierten und erfahrenen, obwohl solche Fachleute zu finden, kann eine Herausforderung sein. Ein Arzt in der Lage bestimmte Ressourcen zu suchen, die für ein Kind auf die Familie Versicherung, finanzielle Mittel und die Motivation sowie die Verfügbarkeit dieser Ressourcen in ihrer Gemeinde ab. Es gibt keine einzige beste Weg, um ein Kind zu den besten Leistungen für ihn oder sie zu verbinden, und es ist oft ratsam, mehrere Wege zu beschreiten, die optimalen verfügbaren Dienste zu finden. Ein Arzt mit seinem Wissen der oppositionelles Verhalten, die typischen Symptome, und der besten verfügbaren Behandlungen kann der Arzt erlauben als Patientenvertreter zu dienen, verbinden Familien mit Dienstleistungen und Familien mit Unterrichtsmaterialien und Online-Ressourcen zur Verfügung zu stellen.

Die Autoren

S. SUTTON HAMILTON, MD, ist stellvertretender Direktor des Under-Memorial Hospital Family Medicine Residency Program in Woodbury, New Jersey Er erhielt seinen medizinischen Abschluss an der University of Pittsburgh (Pa.) School of Medicine, und absolvierte eine Familie Medizin Residency in Franklin Platz Hospital Center in Baltimore, Md. und eine Fakultät Entwicklung Stipendium an der University of Cincinnati (Ohio).

JOHN ARMANDO, LCSW, ist ein Verhaltensforscher an der Under-Memorial Hospital Family Medicine Residency Program. Er erwarb seinen Master of Social Service Grad am Bryn Mawr (Pa.) Hochschule Graduate School of Social Work und Sozialforschung.

Korrespondenzadresse S. Sutton Hamilton, MD, Under-Memorial Hospital, Family Medicine Residency Program, 75 West-Red Bank Ave. Woodbury, NJ 08096 (E-Mail: HamiltonS@umhospital.org). Nachdrucke sind von den Autoren nicht zur Verfügung.

Autor Offenlegung: nichts zu offenbaren.

LITERATUR

1. Diagnostische und Statistische Manual of Mental Disorders. 4. Aufl. rev. Washington, DC: American Psychiatric Association; 1994.

19. Montgomery P, Bjornstad G, Dennis J. Medien-basierte Verhaltens Behandlungen für Verhaltensstörungen bei Kindern. Cochrane Database Syst Rev. 2006; (1): CD002206.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • OPPOSITIONELLES TROTZVERHALTEN…

    ODD ist eine psychiatrische Erkrankung, die durch zwei verschiedene Arten von Problemen gekennzeichnet ist. Dies sind Aggressivität und eine Tendenz zu absichtlich stören und andere reizen….

  • Oppositionelles Trotzverhalten …

    Evidence Bewertungen Bibliographische Angaben: Bradley M C, Mandell D. Oppositional trotzige Störung: eine Systematische Überprüfung der Nachweis der Wirksamkeit Intervention. Journal of…

  • Oppositional Defiant Störung Übersicht, trotzig Vorschüler.

    Die stark trotzig und kämpferisch Verhalten mit ODD verbunden ist, ist mehr als die von nur einem widerspenstigen Kind. Weitere parenting Bilder. Defiant Verhalten ist ein normaler Teil ein…

  • Parenting ISN — t Easy! Tipps bekommen…

    Parenting ist harte Arbeit! Egal, was Ihr Beruf ist, ein Elternteil zu sein, ist Ihre wichtigste lohnende Aufgabe. Diese Tatsache gefüllten Fachartikel bieten Eltern Tipps, lebensverändernde…

  • Pediatric GERD (Gastro-Ösophagus …

    Jeder hat gastroösophagealen Reflux (GER), die Rückwärtsbewegung (Reflux) von Mageninhalt in die Speiseröhre. Extraesophageal Reflux (EER) ist der Rückfluss von Mageninhalt aus dem Magen in die…

  • Vorschul Theme — mich, meine Familie …

    Nach dem Durchlaufen dieses Thema suchen erinnern gibt es viel mehr Me, meine Familie und Freunde Aktivitäten in die Rainbow Ressource Room. Mich! Förderung Selbstbewusstsein mit diesem frühen…