Origami-Inspired Kajak faltet sich in …

Origami-Inspired Kajak faltet sich in …

Origami-Inspired Kajak faltet sich in ...

Andere haben könnten am Laufen oder Radfahren gemacht. Aber Willis, ein Architekt und Produktdesigner, sah sein Kajak Problem als überwindbar Hindernis — und ein äußerst interessantes Design Problem. So schuf er eine, die hochgeklappt werden können, in einem Kofferraum oder Schrank verstaut oder sogar auf Ebene geprüft. Zwölf Meter lang, 12 Zoll breit und 25 Pfund, es ist handlich genug für seine Benutzer es zu wandern, um entfernten Gewässern. Es ist die Oru Kayak genannt.

Aber zurück zum Kajak. Seine Idee kam aus Frustration; seine Inspiration kam von einem Origami-Physiker (speziell Robert Lang, der in einem von Susan Orlean geschrieben über gewesen war New-Yorker Profil). Der Artikel, der neue Fortschritte in der Technik und Wissenschaft des Origami diskutiert, aufgefordert Willis ein paar Ideen für ein Faltboot skizzieren. Origami schien wie ein Potential Weg, um ein Boot zu schaffen, er in der Stadt nutzen könnten.

«Der Erste aha Moment kam früh, «Willis erklärt:» Als ich merkte, ich ein Papiermodell mit eleganten, geschwungenen Linien machen könnte, nicht die kantigen Formen in der Regel mit Origami verbunden sind. «

Das war kein einfaches Papierboot: Skizzen in unzählige Papiermodellen gedreht, und mehr als 25 Full-Scale-Prototypen. Der erste Full-Size-Prototyp war ein bisschen ein Desaster — es in dem stehenden Wasser von Berkeley Aquatic Park sank. Aber späteren schnell verbessert, nicht nur in Bezug auf die Haltbarkeit, sondern auch Stabilität, Montagetechniken und Zeit, und Portabilität.

Er begann in einer Garage arbeiten, zog dann nach TechShop in San Francisco, wo er mit allen Werkzeugen, da ihm zur Verfügung stehenden begann zu experimentieren. Er CNC-ed, lasergeschnitten, und verwendet, um andere Werkzeuge, um viele der Prototypen von Hand bauen, immer benutzer Tests auf dem Weg.

CNC-Maschinen half mit Prototyping. Die große Form geschnitten wird, ist der Sitz, der auch den Deckel des Gehäuses wird. Foto: Ardy Sobhani

Freunde und sogar zufällige Fremde haben sich seit Beginn der Oru Kajaks getestet. Sagt Willis, «Oft wird gefragt, um die Kajaks versuchen, wenn wir waren mit ihnen in der Bucht. Im vergangenen Jahr wurden wir systematischer zu bekommen und mit Feedback für konstruktive Verbesserungen. «

Insgesamt Novizen wurden rekrutiert (Leute, die schon in einem Kajak nie gewesen) und von der Oru Kajaks Leichtigkeit und Stabilität überzeugt. Pro-Level-Seekajaker glücklich freiwillig «Leistung und Haltbarkeit Tests in der Brandung zu tun, um zu helfen, uns das Produkt zu verbessern», sagt Willis. «Und sie haben schon über die Leistung und Handhabung begeistert.

Dort s nichts Vergleichbares auf dem Markt, sagt Willis des Produkts, der zum Patent angemeldete ist. Stabile Hüpfburgen sind schwer zu steuern und rotomolded Kajaks sind schwierig zu transportieren — das ist, was die Oru macht umso mehr einzigartig.

«Es s sehr stabil und trotzdem elegant und schnell auf dem Wasser «, sagt Willis:» Wir re stolz darauf, dass es ein sehr einsteigerfreundlich Boot, und wirklich unglaublich einfach zu montieren — es ist die Magie des Origami «.

Aktie

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS