Ovarialzyste Symptome — Symptome …

Ovarialzyste Symptome — Symptome …

Ovarialzyste Symptome - Symptome ...

Symptome von Gebärmutterhalskrebs

Viele Frauen fragen, was die Symptome von Gebärmutterhalskrebs sind? Es kann eine schwierige Frage zu beantworten, weil Gebärmutterhalskrebs Symptome zu vielen anderen Krankheiten wie Eierstockkrebs Symptome ähnlich sind. Endometriose Symptome und Gebärmutterkrebs Symptome. Auch Symptome von Gebärmutterhalskrebs zeigen nicht immer in den frühen Stadien der Erkrankung auf. Es ist sehr üblich, dass Frauen mit Gebärmutterhalskrebs überhaupt keine Symptome haben, vor allem am Anfang. Da die Krankheit, die Symptome von Gebärmutterhalskrebs Fortschritte werden oft präziser und offensichtlich.

Nicht alle Frauen die gleichen Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs haben. Die Anzahl und Schwere der Symptome von einer Frau zur nächsten variieren. Einige Frauen könnten fälschlicherweise denken, ihre Gebärmutterhalskrebs Symptome Teil ihres normalen Menstruationszyklus sind. Wenn sie vorhanden sind, sind die häufigsten gehören Gebärmutterhalskrebs Symptome abnorme vaginale Blutungen oder Ausfluss, Schmerzen im Beckenbereich und Schmerzen beim Urinieren oder nach dem Sex. Minderwertiges Fieber ist eine weitere der Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs, dass einige Frauen erleben.

Ungewöhnliche Blutungen die am häufigsten werden kann aller Gebärmutterhalskrebs Symptome berichtet. Wenn Ihre Perioden schwerer oder leichter als üblich fließt, und dies auch weiterhin für mehr als ein paar Monate kann es eines der Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs. Blutungen zwischen den Perioden oder mit der Periode zweimal während eines Monats sollte auch als ungewöhnlich angesehen werden, wenn sie mehr als einmal passiert. Viele Frauen mit Gebärmutterhalskrebs berichten auch während Blutungen oder direkt nach dem Sex. Eine andere der möglichen Symptome von Gebärmutterhalskrebs ist Blutungen nach der Menopause.

Abnormal Ausfluss ist auch eines der Symptome von Gebärmutterhalskrebs, die Frauen erleben. Übermäßige oder häufige Entladung so oft wie jeden Tag berichtet. Flüssigkeiten reichen von farblos bis milchig-weiß, bis braun oder blutgestreift. Übelriechenden oder fest, "käsig" Entlastung wurde auch von Frauen mit Gebärmutterhalskrebs Symptome berichtet.

Unterleibsschmerzen oder Bauchschmerzen, die nicht zum Zeitpunkt ihres monatlichen Zyklus stattfindet, ist eine der möglichen Anzeichen von Gebärmutterhalskrebs. Einige Frauen können sehr starke Schmerzen auftreten, während andere nur leichte Schmerzen haben. Schmerzen, die schwere oder schießen sollte nicht leicht genommen werden, vor allem, wenn es plötzlich ist. Die Lage der Schmerz kann im unteren Rücken, die Beine, Bauch oder an den Seiten zu spüren. Beschwerden oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr oder beim Wasserlassen sind ebenfalls häufige Symptome von Gebärmutterhalskrebs.

  • Perioden, die schwerer oder leichter als normal sind
  • Blutungen außerhalb des normalen Zyklus
  • Blutungen nach der Menopause
  • Blutungen, die nach dem Geschlechtsverkehr auftritt
  • ungewöhnlichen Ausfluss
  • Schmerzen im Beckenbereich
  • Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen

Andere Gebärmutterhalskrebs Symptome und Zeichen

  • niedriges Fieber oder Schüttelfrost
  • häufige Müdigkeit
  • aufgeblähten Bauch

Gebärmutterhalskrebs ist das Vorhandensein von Krebszellwachstum in der Zervix, im unteren Teil des Uterus befindet. Normalerweise gesunde Zellen im Gebärmutterhals werden bösartig (maligne) als Folge des humanen Papillomvirus (HPV) Infektion oder aus anderen Ursachen. Gebärmutterhalskrebs-Screening können frühzeitig auf präkanzeröse Wachstum erkennen und helfen, die Notwendigkeit einer Operation und Chemotherapie oder vermeiden. Die Krankheit kann durch verschiedene Mittel einschließlich regelmäßige Pap-Abstriche, Impfstoff gegen Gebärmutterhalskrebs, Kondome, und nicht mit dem Rauchen verhindert werden. Einige Studien haben herausgefunden, viel Gemüse und bestimmte Vitamine aufwendig in der Prävention hilfreich sein.

Wer ist von Gebärmutterhalskrebs betroffen?

Frauen auf der ganzen Welt aus jeder ethnischen Zugehörigkeit durch Gebärmutterhalskrebs betroffen. In den Vereinigten Staaten ist es weniger ein Problem für Frauen als in anderen Ländern vor allem wegen der zervikalen Krebsvorsorgeprogrammen. Dennoch wird mehr als 10.000 Frauen in den USA jedes Jahr um die Krankheit zu bekommen, und etwa ein Drittel der Frauen, von ihm wird sterben. Vor etwa drei Mal so viele Fälle von Gebärmutterhalskrebs in Europa diagnostiziert werden, und fast die Hälfte derer, fatal sein wird. Eierstockkrebs und Endometriumkarzinom sind zwei andere gynäkologische Erkrankungen, die mit einer höheren Inzidenz bei Frauen als Gebärmutterhalskrebs.

Sie können sich fragen, was sind die Ursachen von Gebärmutterhalskrebs oder wie sehen Sie Gebärmutterhalskrebs bekommen? Sie sollten wissen, dass es eine starke Verbindung zwischen HPV und Gebärmutterhalskrebs ist. Fast alle Fälle von Gebärmutterhalskrebs durch humane Papillomviren (HPV) verursacht angenommen wird. Geschlechtsverkehr ist die typische Art und Weise für HPV zu verbreiten, aber es kann auch durch Oralsex, Analsex, und der enge Kontakt der Genitalien (entweder gleichen Geschlechts oder unterschiedlichen Geschlechts) übertragen werden.

Nicht alle Typen von HPV wird Gebärmutterhalskrebs verursachen, einige können in Genitalwarzen führen. HPV kann in einer Person mehrere Jahre zeigen sich nach dem Sex mit jemandem, der infiziert ist. Eine sehr kleine Zahl der Fälle von Gebärmutterhalskrebs haben keine bekannte Ursache, sondern kann mit anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (STD), Rauchen, eine genetische Veranlagung, Stress, Ernährung und bestimmte hormonelle Drogen in Verbindung gebracht werden.

Gebärmutterhalskrebs Stufen werden verwendet, um festzulegen, wie weit der Krebs im Körper fortgeschritten ist. In der frühesten Phase der Entwicklung Zellen im Gebärmutterhals sind abnormal aber präkanzeröse. In der nächsten Stufe (Stufe 1) wurden die Zellen bösartig werden, sind aber nur den Gebärmutterhals beschränkt. In Gebärmutterhalskrebs Stufen 2 und 3 hat sich die Krankheit über den Gebärmutterhals zu den nahe gelegenen Gewebe in der Gebärmutter und Vagina und manchmal die Lymphknoten ausgebreitet. In Stufe 4 wurde Gebärmutterhalskrebs Ausbreitung auf andere Organe des Körpers, einschließlich der Blase, des Rektums, der Leber, Darm-Trakts und andere Teile des Bauches und der Lunge.

Cervical Cancer Treatment

Die zervikale Krebsimpfstoff (Gardasil) kann eine erfolgreiche Behandlung, wenn in der präkanzerösen Stadium der Erkrankung gegeben. Glücklicherweise kann der präkanzerösen Stadium eine lange Zeit dauern, bevor Krebs entwickelt hat. Aus diesem Grund ist es von entscheidender Bedeutung ist, dass Frauen regelmäßig Gebärmutterhalskrebs-Screening haben, um die Krankheit zu fangen, bevor es fortgeschritten ist.

Sobald Krebs entwickelt hat, hängt Gebärmutterhalskrebs Behandlung, auf dem der Stufen vorhanden ist, wie groß das Krebswachstum und die allgemeine Gesundheit der Frau. Wenn eine Schwangerschaft ein zukünftiges Ziel für den Patienten ist, kann dieser Faktor auch in den Behandlungsplan berücksichtigt werden. In den frühen Stadien von Gebärmutterhalskrebs Hysterektomie ist das übliche Verfahren. In späteren Stadien sind die Lymphknoten ebenfalls entfernt. Andere Verfahren sind möglich, die Gebärmutter für gebärfähigen zu erhalten, wenn das ist der Wunsch der Frau. Spätere Stadien von Gebärmutterhalskrebs erfordern Strahlung in Kombination mit einer Operation und einem sehr fortgeschrittenen Stadium als auch hinzufügen Chemotherapie.

Cervical Cancer Überlebensraten

Gebärmutterhalskrebs Überlebensraten schätzen die Chancen einer Frau leben fünf Jahre nach der mit der Krankheit diagnostiziert. Insgesamt zeigen Gebärmutterhalskrebs Statistiken, dass die Prognose für Frauen in den frühen Stadien der Krankheit gut ist, und viel weniger für diejenigen, die in den späteren Stadien. Frauen in der Phase 1 der Krankheit Gebärmutterhalskrebs Überlebensraten, die 80 bis 99 Prozent liegen. Etwa 66 Prozent oder zwei Drittel der Frauen in der Stufe 2 werden voraussichtlich fünf Jahre oder länger leben. Stufe 3 Patienten haben Gebärmutterhalskrebs Überlebensrate um 40 Prozent. In Stufe 4 der Krankheit etwa 15 bis 20 Prozent der Frauen werden von fünf Jahren nach der Diagnose, nach Gebärmutterhalskrebs Statistiken überleben.

Denken Sie daran, wenn Sie sofort eines der Symptome von Gebärmutterhalskrebs haben, tätig! Denken Sie nicht, Ihre Symptome auf ihren eigenen gehen weg.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Sinusitis Sinus-Infektion Symptome …

    Laut Statistik rund 37 Millionen Amerikaner entwickeln Sinusitis, mindestens einmal im Jahr. Sinusitis tritt auf, wenn die Nebenhöhlen blockiert werden und entwickeln Entzündung. Ein Sinus…

  • Pneumonia — symptome, Verwaltung …

    Überblick Eine Gemeinsame schwere Erkrankung der Lunge Vor Antibiotika im Jahr 1936 in sterben Populäre Einsatz kam, Wurde Eine Lungenentzündung genannt Der Kapitän der Männer des Todes. STARKE…

  • Fortpflanzungssystem Cancers, Gebärmutterhals Myomen Symptome.

    Fortpflanzungssystem Cancers Zervikale Dysplasie, Myome und Fortpflanzungssystem Cancers Ausschnitt aus Die Frau s Encyclopedia of Natural Healing von Dr. Gary Null Seven Stories Press, 1997…

  • Anzeichen und Symptome, Lymphom signs.

    In den frühen Stadien der myeloma, haben einige Patienten keine Anzeichen oder Symptome einer Krankheit. In etwa einem Fünftel der Myelom-Patienten wird der Krebs erkannt, bevor Symptome…

  • Signs — Symptome von Dünndarms …

    Lymphome des Dünndarms, die auch als Krebs des Dünndarms bekannt. ist eine äußerst seltene Form von Krebs, die, in der Regel im Jejunum im Lymphgewebe auftritt. Es gehört typischerweise zu den…

  • Strep Throat Symptome 11 Things …

    Wenn Sie entzündeten Hals gehabt haben, wissen Sie genau, was es fühlt sich an wie: das schreckliche Gefühl in der Speiseröhre, die wie Sie fühlt sich Nadeln haben geschluckt. Halsentzündung…