Periphere T-Zell-Lymphom — Verständnis …

Periphere T-Zell-Lymphom — Verständnis …

Periphere T-Zell-Lymphom - Verständnis ...

Peripheren T-Zell-Lymphom (nicht anders angegeben — PTCL (NOS)) ist eine Art von Nicht-Hodgkin-Lymphom. Es entwickelt sich, wenn weiße Blutkörperchen T-Lymphozyten werden abnormal genannt — die Lymphomzellen.

Die Lymphomzellen bauen in Lymphknoten und manchmal auch in anderen Teilen des Körpers wie dem Knochenmark, Leber oder Haut. Das häufigste Symptom eine schmerzlose Schwellung im Hals, Achsel oder Leiste. Andere Symptome können sein: Müdigkeit, Gewichtsverlust, Nachtschweiß und hohen Temperaturen (Fieber).

Zur Diagnose DLBCL ein Arzt entfernt einen vergrößerten Lymphknoten und überprüft es für Lymphomzellen. Sie haben auch Tests und Scans, um herauszufinden, wie viele Gruppen von Lymphknoten betroffen sind und ob das Lymphom hat an anderer Stelle zu verbreiten. Dies wird als Inszenierung.

PTCL (NOS) ist schnell wachsenden und muss schnell behandelt werden. Dies ist in der Regel mit einer Kombination von chemotherapeutischen Arzneimitteln. Wenn eine neue Behandlung für PTCL (NOS) getestet wird, kann Ihr Arzt laden Sie zur Teilnahme an einer klinischen Studie teilzunehmen.

Nächste Bewertung: 2017

Peripheren T-Zell-Lymphom, nicht anders angegeben

Diese Information ist über einen Typ von Nicht-Hodgkin-Lymphom als periphere T-Zellen-Lymphom bekannt, soweit nicht anderweitig angegeben. Es sollte am besten mit unseren allgemeinen Informationen über Non-Hodgkin-Lymphom zu lesen.

Non-Hodgkin-Lymphom

Non-Hodgkin-Lymphom (NHL) ist ein Krebs des lymphatischen Systems. Das lymphatische System ist Teil des Immunsystems des Körpers und hilft uns, Infektionen zu bekämpfen. Es besteht aus Organen wie dem Knochenmark, Thymus, Milz und Lymphknoten (oder Lymphknoten) gemacht. Es gibt auch Lymphgewebe in anderen Organen wie der Lunge, des Magens und der Haut.

Es gibt Lymphe über den ganzen Körper Knoten. Sie sind durch ein Netzwerk von winzigen Lymphgefäße verbunden, die eine Flüssigkeit namens Lymphe enthalten. Als Lymphflüssigkeit die Lymphknoten fließt durch die Knoten zu sammeln und alles, was herausfiltern, die der Körper nicht braucht, oder dass dem Körper schaden könnten. Dazu gehören Bakterien, Viren, beschädigte Zellen und Krebszellen.

Lymph enthält Zellen, die sogenannten Lymphozyten. Lymphozyten sind eine Art von weißen Blutkörperchen und sind ein wesentlicher Bestandteil der Verteidigung des Körpers gegen Infektionen und Krankheiten.

Die meisten Lymphozyten im Knochenmark wachsen beginnen, die ist, wo Blutzellen hergestellt werden. Die beiden Haupttypen von Lymphozyten sind B-Zellen und T-Zellen. Die B-Zellen weiterhin im Knochenmark zu entwickeln. Die T-Zellen gehen aus dem Knochenmark in die Thymusdrüse (hinter dem Brustbein) und dort reifen. Wenn sie reif sind, beide B-Zellen und T-Zellen helfen uns Infektionen zu bekämpfen.

Lymphom ist eine Krankheit, bei der entweder T- oder B-Zellen in unkontrollierter Weise wachsen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Non-Hodgkin-Lymphom. Sie sind gruppiert (oder klassifiziert) nach bestimmten Merkmalen. Das am häufigsten verwendete Klassifizierungssystem wird von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hergestellt.

Peripheren T-Zell-Lymphome

Periphere T-Zell-Lymphomen (PTCL) sind eine Art von NHL, die machen weniger als 10% (1 von 10) aller Fälle von NHL bei Erwachsenen. Es gibt verschiedene Untertypen von PTCL in Abhängigkeit von den Eigenschaften der T-Zelle.

Die verschiedenen Untergruppen umfassen:

  • peripheren T-Zell-Lymphom, nicht anders angegeben
  • anaplastischen großzelligen Lymphomen
  • angioimmunoblastische T-Zell-Lymphom
  • Enteropathie-assoziierte T-Zell-Lymphom
  • einige sehr seltene Arten von PTCL.

Wir haben detaillierte Informationen über anaplastischen großzelligen Lymphom. Für andere seltene Arten von Lymphomen, kontaktieren Sie unseren Krebs-Support-Spezialisten. Sie können Sie weitere Informationen über Ihre Krankheit geben und ihre Behandlung.

Peripheren T-Zell-Lymphom, nicht anders angegeben

Periphere T-Zell-Lymphom, nicht anders angegeben (PTCL, NOS) ist ein Sub-Typ, die aus all den peripheren T-Zell-Lymphome besteht, die in eine andere Untertyp passen nicht und sind deshalb «nicht anders angegeben ‘ oder «nicht spezifiziert». Als Wissenschaftler und Ärzte mehr über die verschiedenen Arten von PTCL innerhalb dieser Untergruppe zu entdecken, ist es wahrscheinlich, dass weitere Untergruppen identifiziert werden.

PTCL kann NOS in jedem Alter auftreten, aber es ist häufiger bei Erwachsenen. Es betrifft sowohl Männer und Frauen gleichermaßen.

Ursachen

Die Ursachen für PTCL, NOS sind nicht bekannt.

Es ist nicht ansteckend und kann nicht auf andere Personen weitergegeben werden.

Anzeichen und Symptome

Die ersten Anzeichen von Lymphomen variieren, aber es ist oft eine schmerzlose Schwellung im Nacken, Achsel oder Leiste, verursacht durch vergrößerte Lymphknoten. Lymphknoten in verschiedenen Bereichen werden häufig beteiligt. Manche Menschen erleben Appetitlosigkeit und Müdigkeit.

A Lymphomen können auch andere Organe im Körper, wie beispielsweise Knochenmark, Leber, Milz, Magen, Darm oder die Haut betreffen. Es ist ziemlich üblich für PTCL, NOS, das Knochenmark, Leber und Haut zu beeinflussen.

Andere Symptome von Lymphomen können Nachtschweiß, unerklärliche hohen Temperaturen und Gewichtsverlust sind. Diese sind bekannt als B-Symptome und sind relativ häufig mit PTCL, NOS.

Wie es diagnostiziert wird

Die Ärzte im Krankenhaus wird eine vergrößerte Lymphknoten oder einen Teil davon, und untersuchen Sie die Zellen unter einem Mikroskop zu entfernen. Dies wird eine Biopsie genannt. Es ist ein sehr kleiner Betrieb und kann unter örtlicher Betäubung oder Vollnarkose durchgeführt werden. Sie können auch Biopsien aus anderen Teilen des Körpers genommen haben.

Weitere Tests — einschließlich Blutuntersuchungen, Röntgenaufnahmen, Scans und Knochenmarkproben — werden dann verwendet, um mehr Informationen über die Art von Lymphomen erhalten und wie weit es im Körper ausgebreitet hat. Diese Informationen werden verwendet, um zu entscheiden, welche Behandlung am besten geeignet ist für Sie

Staging und Grading

Aufführung

Das Stadium der NHL beschreibt, wie viele Gruppen von Lymphknoten betroffen sind, wo sie im Körper sind, und ob andere Organe wie die Leber oder Knochenmark sind betroffen.

Bühne 1

Das Lymphom ist nur in einer Gruppe von Lymphknoten, in einem bestimmten Bereich des Körpers.

Stufe 2

Mehr als eine Gruppe von Knoten Lymphe betroffen ist, aber alle betroffenen Knoten sind entweder in der oberen Hälfte oder der unteren Hälfte des Körpers. Die obere Hälfte des Körpers ist über der Membran (das Blatt Muskel unter der Lunge), und die untere Hälfte ist darunter.

Stufe 3

Lymphom ist in Lymphknoten in den oberen und den unteren Teilen des Körpers (dh in Lymphknoten sowohl oberhalb als auch unterhalb der Membran). Die Milz wird als Lymphknoten in diesem Staging-System betrachtet.

Stufe 4

Das Lymphom hat sich über die Lymphknoten zu anderen lymphatischen Organen ausbreiten, zum Beispiel an Stellen wie dem Knochenmark, Leber oder Lunge.

Die Bühne umfasst in der Regel den Buchstaben A oder B, das anzeigt, ob (2B zB Stufe) B-Symptome vorhanden sind oder nicht beschreibt. Manchmal kann ein Lymphom in Bereichen außerhalb der Lymphknoten zu starten, und dies ist durch den Buchstaben E dargestellt, die für extranodal steht (beispielsweise Stufe 3AE).

Benotung

Für praktische Zwecke, Non-Hodgkin-Lymphome sind ebenfalls in zwei Gruppen, Low- und High-Grade unterteilt. Low-grade-Lymphome werden in der Regel langsam wachsenden und hochwertigen Lymphome sind in der Regel schneller zu wachsen.

Peripheren T-Zell-Lymphom verhält sich wie eine hochgradige Lymphome und in der Regel braucht eine sofortige Behandlung.

Behandlung

Die Chemotherapie ist die wichtigste Behandlung für PTCL, NOS. Manche Menschen können auch Stammzellbehandlungen haben (siehe unten). Die Strahlentherapie ist gelegentlich nach einer Chemotherapie gegeben frühen Stadium der Erkrankung zu behandeln (Stufen 1 und 2), oder manchmal die Kontrolle Symptome zu helfen (palliative Strahlentherapie).

PTCL, NOS kann ziemlich schwierig sein, erfolgreich zu behandeln. Einige Menschen sind durch Chemotherapie gehärtet, aber in der Regel die Chemotherapie verringert und die Bedingung Steuerung für eine Zeitdauer (Remission).

Das Risiko der PTCL, NOS nach der ersten Behandlung wieder kommen ist ziemlich hoch. Wenn dies geschieht, kann weiter Chemotherapie manchmal gegeben werden, um zu versuchen, ihn erneut zu steuern, aber dies ist nicht immer möglich.

Chemotherapie

Chemotherapie ist die Verwendung von anti-Krebs (zytotoxischen) Arzneimittel, um Krebszellen zu zerstören.

Eine Kombination von Chemotherapeutika wird üblicherweise verwendet. Verschiedene Kombinationen können verwendet werden, PTCL zu behandeln, und die beste Kombination ist nicht bekannt. Sie können aufgefordert werden, an einer klinischen Studie zu nehmen, die, um herauszufinden versucht, welche ist die beste zu verwenden.

Die am häufigsten verwendete Chemotherapie Kombination wird als CHOP bekannt. Es umfasst die Chemotherapie-Medikamente Vincristin, Doxorubicin, Cyclophosphamid und das Steroid Prednisolon.

Wenn das Lymphom nicht CHOP reagiert oder kommt wieder zu einem späteren Zeitpunkt, andere Chemotherapie-Kombinationen verwendet werden.

Die hochdosierte Behandlung mit Stammzelltransplantation

Hochdosis-Therapie mit Stammzellen-Unterstützung (autologe Transplantation) wird manchmal für diese Art von Lymphomen eingesetzt. Es kann für einige Menschen nach ihrem ursprünglichen Kurs der Chemotherapie angeboten werden. Es kann manchmal verwendet werden, wenn das Lymphom zurückkommt, wo es wieder verwendet wird, nach der Chemotherapie gegeben wurde.

Die hochdosierte Behandlung mit Stammzellen Unterstützung beinhaltet intensive Chemotherapie mit, die die Lymphomzellen zerstört, sondern auch die Blutzellen in Ihrem Knochenmark zerstört. Bevor Sie die Chemotherapie haben, werden Sie einige Ihrer eigenen Stammzellen (frühe Blutzellen) aufgenommen und gespeichert haben. Diese werden zu dir zurück gegeben (wie eine Bluttransfusion) nach der Chemotherapie.

Die Stammzellen ihren Weg zurück zu Ihrem Knochenmark und starten neue Blutzellen zu produzieren.

Ihr Arzt wird berücksichtigen Ihr Alter und der allgemeine Gesundheitszustand, bevor diese Behandlung zu empfehlen. Dies ist, weil die Intensität der Behandlung, um die Risiken von schweren Nebenwirkungen erhöht.

Manche Menschen mit PTCL kann NOS haben Behandlung mit Stammzellen von einer anderen Person (Spender). Dies wird eine allogene Transplantation genannt und wird hauptsächlich verwendet, wenn das Lymphom zurück kommt (Schübe) nach der ersten Behandlung.

Strahlentherapie

Die Strahlentherapie setzt hochenergetische Strahlen, um Krebszellen zu zerstören, während so wenig Schaden wie möglich zu gesunden Zellen zu tun. Manchmal ist es nach einer Chemotherapie für Menschen, deren Lymphomzellen enthalten sind in einem Bereich des Körpers (Stufe 1 oder 2) verwendet. Die Strahlentherapie wird manchmal auch verwendet, um Symptome zu kontrollieren (palliative Strahlentherapie).

Steroid-Therapie

Steroide sind Medikamente, die oft mit einer Chemotherapie gegeben behandeln Lymphome zu helfen. Sie helfen auch Sie sich besser fühlen und können Gefühle von Übelkeit (Übelkeit) zu reduzieren.

Nachverfolgen

Nach Ihrer Behandlung abgeschlossen ist, wird Ihr Arzt Sie bitten, zurück ins Krankenhaus für regelmäßige Check-ups zu gehen. Sie wird in der Regel ein Scan am Ende der Behandlung haben zu beurteilen, wie gut die Behandlung gearbeitet hat. Diese Scans in der Regel nicht durchgeführt, wenn Sie sich wohl fühlen. Ihre Follow-up-Termine sind gute Möglichkeiten, mit Ihrem Arzt besprechen, alle Sorgen und Probleme, die Sie haben können. Allerdings, wenn Sie neue Symptome zu bemerken, oder sind besorgt über etwas anderes zwischen den Terminen, fragen Sie Ihren Arzt oder eine Krankenschwester um Rat.

Klinische Versuche

Neue Therapien für PTCL, NOS werden die ganze Zeit erforscht. Sie können von Ihrem Arzt aufgefordert, an einer klinischen Studie nehmen eine neue Behandlung mit dem besten verfügbaren Standard-Behandlung zu vergleichen. Ihr Arzt muss die Behandlung mit Ihnen diskutieren und Ihre Zustimmung, bevor Sie in einer klinischen Prüfung eintritt.

Vor jedem Versuch stattfinden darf, muss es von einer Forschungsethikkommission genehmigt werden, die die Interessen der Patienten, die Teil schützt.

Sie können entscheiden, nicht teilzunehmen oder aus der Studie zu jedem Zeitpunkt zu entziehen. Sie erhalten den besten Standard-Behandlung verfügbar ist, dann erhalten.

Neuere Behandlungen für PTCL, NOS, die in klinischen Studien erforscht werden, gehören die Chemotherapeutikum Gemcitabin und die biologische Therapie Alemtuzumab.

Andere nützliche Organisationen

Die Lymphom-Vereinigung gibt emotionale Unterstützung, Beratung und Informationen zu allen Aspekten des Hodgkin-Lymphom und Non-Hodgkin-Lymphom. Es verfügt über ein nationales Netzwerk von Menschen mit Lymphomen und lokalen Gruppen.

Leukämie-CARE ist eine nationale Gruppe, das Wohlergehen von Menschen mit Leukämie und anderen Bluterkrankungen, einschließlich Non-Hodgkin-Lymphom zu fördern. Hat regionalen Selbsthilfegruppen in vielen Landkreisen.

Die Lymphoma Verband

Enthält Informationen und emotionale Unterstützung für Menschen mit Lymphomen und ihre Familien, Betreuer und Freunde.

Aktie

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS