Peyronie-Krankheit (Bent Penis), Peyronie diesease.

Peyronie-Krankheit (Bent Penis), Peyronie diesease.

Peyronie-Krankheit (Bent Penis), Peyronie diesease.

Dies ist ein Zustand, in dem Flecken von Narbengewebe (fibröse Plaques) entlang dem Schaft des Penis zu entwickeln. Dies kann zu Veränderungen in der Form führen (Biegung oder Deformation) des Penis, schmerzhafte Erektionen und Schwierigkeiten mit Sex (Geschlechtsverkehr) mit. Die Krankheit wurde nach dem Französisch Chirurg namens François Gigot de la Peyronie, die es in 1743. Die Optionen für die Behandlung beschrieben sind Medikamente durch den Mund genommen, auf die Oberfläche des Penis aufgetragen oder in das Narbengewebe injiziert. Dehnen, elektrische Behandlung, Laser und Chirurgie sind weitere Optionen. In seltenen Fällen kann die Bedingung komplett leeren, aber die meisten Männer finden, dass sie entweder gleich bleibt oder verschlechtert sich im Laufe der Zeit.

Was ist Peyronie-Krankheit?

Peyronie-Krankheit ist eine Erkrankung, bei der Narbengewebe (fibröse Plaques) entlang dem Schaft des Penis zu entwickeln. Diese Plaques führen, den Penis zu Kurve oder eine Sanduhr-Form zu übernehmen. Die Formänderung ist in der Regel nur offensichtlich, wenn der Penis ist aufrecht.

Was sind die Ursachen der Peyronie-Krankheit?

Die Ursache ist nicht bekannt, aber es wurde vorgeschlagen, dass einmalig oder wiederholt Schäden an Blutgefäßen Leckage in Bereichen des Penis verursacht, die in Kontakt mit Blut normalerweise nicht kommen. Dies löst einen Angriff durch das Immunsystem des Körpers, in Narben zur Folge hat. Andere Vorschläge sind, dass es einen Defekt in der genetischen Make-up Person ist oder mit geringen Mengen des männlichen Hormons Testosteron. «Genetic» bedeutet, dass die Bedingung durch die Familien durch spezielle Codes in den Zellen Gene genannt geben wird. Es gibt auch eine Form, in der ein Kind mit dem Zustand (kongenitale) geboren wird, aber dies wird nicht erkannt, bis die Geschlechtsreife entwickelt.

Ähnliche Diskussionen

" Ich bin 25 Jahre alt. Mein Penis zu klein und dünn und beträgt 4 Zoll, wenn aufrichtet

Wer entwickelt Peyronie-Krankheit?

Die genaue Zahl der Männer, die Peyronie-Krankheit zu entwickeln, ist nicht bekannt, wie einige zu peinlich sein kann, ihren Arzt über den Zustand zu sehen. Es wird jedoch angenommen, dass es zwischen 09.03 Männer aus einem 100 beeinflusst Es erscheint in der Regel bei Männern in den Fünfzigern. Die angeborene Form ist selten. Eine kleine Anzahl von Jugendlichen entwickeln auch die Krankheit.

Sind andere Bedingungen in Menschen gesehen, die Peyronie-Krankheit zu entwickeln?

Peyronie-Krankheit ist häufiger bei Menschen, die an Diabetes leiden gesehen. Bluthochdruck (Hypertonie). Hyperlipidämie. Bedingungen für den Herzmuskel und Dupuytren-Kontraktur zu beeinflussen (eine verdickte Band von Fasergewebe über die Handfläche entwickelt). Es ist häufiger bei Menschen, die viel rauchen oder zu trinken.

Was sind die Symptome der Peyronie-Krankheit?

Wenn Sie Peyronie-Krankheit zu entwickeln, das erste Problem ist, können Sie feststellen, schmerzhafte Erektionen und Bereiche der Verdickung entlang der Welle des Penis. Sie können feststellen, dass der Penis gekrümmt, abgewinkelt oder verzerrt zu werden beginnt. Am deutlichsten wird dies, wenn der Penis aufrecht ist, aber gelegentlich auch gesehen werden kann, wenn es weich ist (schlaffe). Diese Periode der Schmerzen mit der Erektion dauert in der Regel 18 bis 24 Monate und wird als die Entzündungsphase bekannt. Dies wird durch eine fibrotische Stufe gefolgt, in der der Schmerz setzt aber Vernarbung weiter zu entwickeln und die Verzerrung des Penis fortgesetzt. Etwa die Hälfte der Männer, die Peyronie-Krankheit entwickeln auch Depression zu entwickeln.

Durch Peyronie, via Wikimedia Commons

Wie wird Peyronie-Krankheit diagnostiziert?

Die typischen Symptome der schmerzhaften Erektionen und Krümmung, Winke oder Deformierung der Welle sind in der Regel genug für einen Arzt zu vermuten, dass Sie die Krankheit haben. Der Arzt wird in der Regel wollen die Krümmung oder Verzerrung des Penis zu messen, während sie aufrecht. Dies kann durch eine von zwei Methoden bewertet:

  • Fotos, die Sie zu Hause genommen haben.
  • Genauer gesagt, durch Verwendung einer Vakuumpumpe oder Einspritzen in den Schacht, in der Chirurgie, eine Erektion zu stimulieren.

Ihr Arzt kann Sie bitten, einen kurzen Fragebogen auszufüllen, zu beurteilen, wie viel die Bedingung auf Ihr Leben auswirkt.

Muss ich irgendwelche Tests für Peyronie-Krankheit?

In den meisten Fällen ist es nicht notwendig, irgendwelche anderen Tests zu tun, aber gelegentlich, können Sie eine Scan-Typ ein Duplex-Ultraschall, die die Durchblutung des Penis Blut zeigt aufgerufen zu unterziehen gefragt.

Was sind die Behandlungsmöglichkeiten für Peyronie-Krankheit?

Sie können entscheiden, dass Sie nicht wollen, eine Behandlung, wenn:

  • Sie haben eine milde Version der Krankheit, die nicht viel Schmerz verursacht.
  • Sie sind nicht sexuell aktiv.
  • Sie haben wenige oder gar keine Schwierigkeiten mit dem Geschlechtsverkehr.

Es gibt viele nicht-chirurgische Behandlungen für Peyronie-Krankheit aber die Forschung hat bisher gescheitert zu beweisen, dass sie garantiert in allen Menschen zu arbeiten.

Dehnung. der technische Name dafür ist, externe Penis Traktion. Es geht um ein Gerät tragen, die den Penis erstreckt. Es hat sich bei der Verbesserung der Länge des Penis und Verminderung Deformität gewisse Wirkung gezeigt.

Vakuum-Geräte. Diese arbeiten in einer ähnlichen Weise Vorrichtungen Abziehen durch ein Vakuum um den Penis zu schaffen, die die Welle erstreckt.

Arzneimittel durch den Mund genommen. in der Vergangenheit versucht Medikamente für diese Erkrankung sind para-aminobenzoat, Colchicin, propoleum, Pentoxifyllin, Vitamin E, Tamoxifen und Acetyl-L-Carnitin. Nur para-aminobenzoat hat die Unterstützung von europäischen Richtlinien und eine Lizenz in Großbritannien für diesen Zustand verwendet werden.

Arzneimittel auf die Oberfläche des Penis angewendet. topische Verapamil wurde bei der Verringerung der Menge an Krümmung und Verdickung des faserigen Gewebes mit einem gewissen Erfolg verwendet. Es muss jedoch für etwa neun Monate verwendet werden, einen signifikanten Effekt zu haben.

Arzneimittel injiziert in das Narbengewebe (faserige Plaques). verschiedene Medikamente wurden ausprobiert, einschließlich Verapamil, Interferon und einer Substanz namens Clostridien-Kollagenase (kürzlich von der FDA in den USA zugelassen). Studien haben eine gewisse Verbesserung der Schmerzen, die Größe der Plaques und die Menge der Biegung des Penis nach dieser Injektionen angegeben.

elektrische Ströme. der Fachbegriff für diese Behandlung ist die Iontophorese. Ein Medikament wird auf die Oberfläche des Penis aufgetragen und eine schwache elektrische Strom angelegt wird. Die Idee dahinter ist das Medikament dringen in die tieferen Gewebe des Penis zu helfen, wo sie die größte Wirkung haben wird. Einige Studien berichten, dass diese Methode einige Vorteile hat, während andere sagen, es hat wenig Wirkung.

Chirurgie

Chirurgie ist die einzige Behandlung gewährleistet eine günstige Wirkung auf Peyronie-Krankheit zu haben. Allerdings wäre es Ihnen nur angeboten werden, wenn die durch die Krankheit verursacht Veränderungen hatte sesshaft. Dies dauert in der Regel 12 bis 18 Monate. Eine Operation ist nicht ohne Risiken und kann eine Verkürzung des Penis und eine Chance beinhalten, dass die Verzerrung zurück. Wenn Ihre Vorhaut bereits knapp ist, müssen Sie möglicherweise eine Beschneidung zu verhindern, dass noch fester nach der Operation werden. Manche Menschen können Knoten oder Stiche unter der Haut spüren. Sie sollten alle diese Fragen sorgfältig zu prüfen, zu der Operation vor zustimmenden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Extrakorporale Stoßwellentherapie. Dies nutzt Schwingungen von Schallwellen, die harte faserige Plaques abzubauen. Die Schallwellen werden durch eine Vorrichtung außerhalb des Körpers geliefert. Sie können Sedierung während des Verfahrens angeboten werden. Die Technik ist sicher, aber ihre Auswirkungen sind ungewiss.
  • «Kalter Stahl ‘Chirurgie Dies bedeutet, Chirurgie herkömmliche chirurgische Instrumente beteiligt sind. Mehrere Operationen zur Verfügung, einschließlich:
  • Die Nesbit tuck Verfahren — Dies beinhaltet einige Gewebe von der Seite des Penis gegenüber der Entfernung von Plaque. Dies hat den Effekt der Begradigung aber Verkürzen des Penis.
  • wendungs — Dabei wird das normale Gewebe auf sich selbst, anstatt sie vollständig zu entfernen Falten.
  • Ausschneiden der Plakette — Dies wird manchmal mit dem Einsetzen einer Kunststoffstange (Prothese), kombiniert jede Verkürzung entgegenzuwirken.
  • Laser Behandlung — ein Kohlendioxid-Laser wird auf dünne Plaque verwendet.

Wie sind die Aussichten (Prognose) für Peyronie-Krankheit?

Eine Studie ergab, dass nur 13 von einem 100 Mann wurde besser ganz ohne Behandlung. Von den übrigen hatte die Hälfte mild, aber die Symptome und die andere Hälfte hatte fort Mengen an Schmerzen und / oder Krümmung des Penis zu erhöhen. Mit der Behandlung kann oft die Situation verbessert werden. Jedoch ist mehr Forschung notwendig, um die Wirkung der verschiedenen verfügbaren Behandlungen auf die Prognose zu untersuchen.

Weiterführende Literatur & Referenzen

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nur zur Information und sollte nicht für die Diagnose oder Behandlung von Erkrankungen eingesetzt werden. EMIS hat die Informationen bei der Erstellung mit angemessener Sorgfalt verwendet, aber keine Garantie für deren Richtigkeit zu machen. Konsultieren Sie einen Arzt oder anderen medizinischen Fachpersonal für die Diagnose und Behandlung von Krankheits. Weitere Einzelheiten finden Sie auf unserer Bedingungen.

Original-Autor:
Dr. Laurence Knott

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Peyronie-Krankheit Behandlungen, Peyronie und Vitamin e.

    diejenigen, die arbeiten und diejenigen, die nicht funktionieren Peyronie-Krankheit Behandlungen kommen in allen Formen und Größen. Das erste, was ich will dich hier zu wissen ist, dass diese…

  • Peyronie-Krankheit — Peyronie …

    Die Größe des Penis bei Männern variiert je nach Größe und Form. Dies kann nicht als Grund zur Besorgnis betrachtet werden. Aber wenn die Person mit einer schweren Biegung leidet in den Penis…

  • Penis Störungen Peyronie-Krankheit …

    Wenn etwas geht mit Ihren Penis falsch. es kann Ihr Sexualleben sowie Ihre allgemeine Wohlbefinden auswirken. Einige der häufigsten Erkrankungen, die den Penis beeinflussen, sind: Priapismus….

  • Peyronie-Krankheit, Peyronie s …

    Peyronie-Krankheit Peyronie-Krankheit Peyronie ist eine gut dokumentierte medizinischer Zustand, der den Penis zu biegen verursacht. Der Grad in Peniskrümmung ändert sich in ihrer Schwere. Der…

  • Peyronie s treatment Peyronie-Krankheit treatment Bilder.

    Es Gibt Zahlen von Peyronie-Behandlungen, sterben Sie Ihre Peyronie-Krankheit bekämpfen kann helfen. In diesem Artikel werde ich factors Durchlaufen Sie im Auge behalten sollten sterben,…

  • Peyronie-Krankheit treatment, neue Peyronie treatment.

    Revolutionäre neue Peyronie-Krankheit Lösung Richten Sie Ihre Kurve Wiederherstellung gesunde Funktion des Penis und Gefühl Heilen Sie sterben symptome der Peyronie-Krankheit Fälle Sie nicht…