Plattenepithelkarzinom der …

Plattenepithelkarzinom der …

Plattenepithelkarzinom der ...

[Zeige den Auszug] [ausblenden abstract] ABSTRAKT: Adjuvante Strahlentherapie (ART) wurde für Plattenepithelkarzinome (SCC) mit einem hohen Rezidivrisiko, insbesondere perineural invasive Erkrankungen empfohlen. Die Nützlichkeit von ART ist nicht bekannt. Diese Studie vergleicht berichteten Ergebnisse von Hochrisiko-SCC mit chirurgischen Monotherapie (SM) behandelt mit denen der Operation plus ART (S + ART). Die Medline-Datenbank wurde für Berichte von Hochrisiko-SCC mit SM oder S + ART behandelt gesucht, die Ergebnisse von Interesse berichtet: Lokalrezidiv, regionale oder Fernmetastasen oder krankheitsspezifische Tod. Es gab keine kontrollierten Studien. Von den 2449 Fällen von SCC mit hohem Risiko enthalten, wurden 91 mit S + ART behandelt. Tumorstadium und chirurgische Marge Status vor ART wurden in der Regel nicht gemeldet. In 74 Fällen von perineuralen Invasion (PNI), waren die Ergebnisse statistisch ähnlich zwischen SM und S + ART. In 943 mit hohem Risiko SCC Fälle, in denen klare operative Margen wurden explizit dokumentiert, Risiken von Lokalrezidiven, regionale Metastasen, Fernmetastasen und krankheitsspezifischen Tod waren 5%, 5%, 1% und 1%, respectively. Hohe Heilungsraten sind in hohem Risiko kutanen SCC erreicht, wenn klare operative Margen erzielt werden. Aktuelle Daten sind nicht ausreichend Hochrisikomerkmale zu identifizieren, in denen die Kunst von Vorteil sein kann. In Fällen von PNI, wird das Ausmaß der Nervenbeteiligung Ergebnisse zu beeinflussen, mit Beteiligung von größeren Nerven eine schlechtere Prognose zu verleihen.

[Zeige den Auszug] [ausblenden abstract] ABSTRAKT: Diese retrospektive nicht randomisierte 10-Jahres-Follow-up-Studie verglichen 147 Patienten mit Plattenepithelkarzinom (SCC) der Mundhöhle erfordern hemimandibulectomy, durch chirurgische Resektion behandelt, therapeutische Halsdissektion und Strahlentherapie. Die 5-Jahres-Überlebensraten wurden im Zusammenhang mit im Vergleich zu Lokalisierung, Größe des Tumors, Infiltration von lokoregionaler Lymphknoten, Fernmetastasen, histopathologische Grading, Radikalität der Operation und Invasion von Tumor in den Unterkiefer. Das Auftreten von Tumorrezidiv und seine Lokalisation wurde untersucht. Die mittlere 5-Jahres-Überlebensrate betrug 26%. Patienten mit Plattenepithelkarzinom der Kiefer Alveolarfortsatzes hatten höhere Preise; die niedrigsten Raten traten bei SCC der Wangenschleimhaut. Die Überlebensrate war signifikant niedriger bei unzureichender Resektion des Tumors (85% Rezidiv). Eine große Zahl von Patienten mit radikale Resektion starben innerhalb von 3 Monaten nach der Operation. In fast 55% der Mandibeln Tumor war nicht vorhanden. In 5% infiltriert Mandibeln, die Verbreitung in alveolaris inferior bewiesen. Abnehmende Überlebensrate wurde mit zunehmender Größe des Tumors und höheren histologischen Grad gesehen. Therapeutische Halsdissektion reduziert signifikant die Überlebensrate und erhöht den Prozentsatz der Lymphknoten-Rezidiv. Wahl Halsdissektion sollte SCC erfordert hemimandibulectomy durchgeführt werden. Primäre Rekonstruktion sollte den hohen Anteil an postoperativen Komplikationen umgekehrt von der erhöhten Radikalität entstehen.

[Zeige den Auszug] [ausblenden abstract] ABSTRAKT: Plattenepithelkarzinom der Lippe (SCCL) ist für 90% aller Tumoren der Mundhöhle. Wir präsentieren eine Reihe von 146 Patienten mit SCCL in unserer Klinik untersucht. Zu bewerten und die Primärtumor Parameter in Bezug auf die lokalen und Lymphknoten Rezidiv identifizieren. Wir analysierten retrospektiv die klinischen Merkmale, chirurgische Eingriffe und Tumorrezidiven der 146 Patienten mit SCCL in Hospital Universitario Fundación Alcorcón (Spanien) diagnostiziert. Insgesamt 122 der 146 Patienten (91,7%) zeigten bei der Diagnose Tumorstadium ≤ T1N0M0 und 11 (8,3%) zeigte Bühne gt; T1N0M0. Lokale Rezidive wurden in 11 der 146 Patienten (7,5%) beobachtet, und fünf Patienten (3,4%) Lymphknotenmetastasen während des Follow-up entwickelt. Kaplan-Meier-Überlebensanalyse zeigte eine erhöhte Tumorgröße ein höheres Risiko von Lokalrezidiven zu implizieren (P = 0,025). Die Wahrscheinlichkeit für ein Lokalrezidiv in den 24 Monaten Follow-up betrug 1% für Tumorstadien ≤ T1N0M0 und 20% für die Stufen ≥ T1N0M0. Es erscheint bei männlichen Patienten eine größere Neigung zu lokalen Rückfall zu sein, bei Rauchern, Patienten in ländlichen Gebieten leben, in die Unterlippe Tumoren und bei Patienten, die Infiltration bei körperlicher Untersuchung zeigt. Elf Patienten (8%) während der Nachuntersuchung starb, auch wenn nur in zwei von ihnen (18%), war SCCL die Todesursache. Die niedrige Tumorstadium unserer Patienten können die wenigen lokalen und Lymphknoten Krankheit Rezidive gesehen in unserer Studie erklären. Wir haben die Tumorgröße gezeigt auf die Wahrscheinlichkeit von Lokalrezidiven in direkter Beziehung zu sein.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Plattenepithelkarzinom auf dem ear_4

    Kutane Plattenepithelkarzinom Mit Perineurale Invasion: Ein Fallbericht und Überprüfung der Literatur Perineurale Invasion (PNI) ist eine seltene Manifestation der kutanen Plattenepithel-…

  • Plattenepithelkarzinome der …

    Plattenepithelkarzinom der Lippe: Beurteilung der prognostischen Faktoren Marilda A. M. M. Abreu I; Dalva R. N. Pimentel II; Olga M. P. Silva III; Isaac T. Blachman IV; Nilceo S. Michalany V; ​​…

  • Plattenepithelkarzinom der …

    Plattenepithelkarzinom der Analrand Plattenepithelkarzinom des Analrand ZUSAMMENFASSUNG: Basierend auf unserer Erfahrung und eine Überprüfung der Literatur schließen wir, dass oberflächlich, gut zu …

  • Plattenepithelkarzinom prognosis_6

  • Plattenepithelkarzinome der …

    Plattenepithelkarzinom des äußeren Gehörgangs: Ein Fallbericht und Überprüfung der Literatur 1 Abteilungen für Innere Medizin, Beth Israel Medical Center, Albert Einstein College of …

  • Plattenepithelkarzinome der …

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Plattenepithelkarzinom der …

    Dermatol Surg 1996; 22: 243-254 Für jeden 8-10 Grad Abnahme in der Breite gibt es eine Verdoppelung der Inzidenz Zeittrends und familiäre Risiken in Plattenepithelkarzinomen der Haut. Hemminki…

  • Recurrent Plattenepithelkarzinom …

    Zitat Krebs. 1983 15. April; 51 (8): 1537-1540. abstrakt Eine retrospektive Analyse aller Patienten, sterben von Diagnostizieren Plattenepithelkarzinomen der Haut An einem einzigen Krankenhaus…

  • Plattenepithelkarzinom Metastasierung risk5

    Plattenepithelkarzinom Beschreibung Kutanen squamösen Zellkarzinom oder aktinische Keratose ist ein bösartiger Tumor der epidermalen Zellen, in denen Zellen zeigen Differenzierung in…

  • Plattenepithelkarzinom des …

    http://dx.doi.org/10.1590/S1516-31801996000200003 Plattenepithelkarzinom der Unterlippe: eine retrospektive Studie von 58 Patienten Luiz Roberto Medina dos Santos; Cl udio Roberto Cernea; Luiz…

  • Plattenepithelkarzinom Metastasierung risk4

    Autor Lorraine Jennings, MBBCh, MRCPI, Fellow, Klinik für Dermatologie, Mohs Micrographic Surgery Center, Brigham and Women ‘s Hospital, Harvard Medical School Nichts offen zu legen….

  • Primäre rektale Plattenepithelkarzinom …

    Jun-Feng Wang, Cui Wang, Jian-Zhong Liu, Institut für Kolorektalkarzinom, Tianjin Medical University Cancer Institute und dem Krankenhaus Tianjin Key Laboratory of Cancer Prävention und…