Pneumonitis Vs, anhaltende Lungenentzündung bei Erwachsenen.

Pneumonitis Vs, anhaltende Lungenentzündung bei Erwachsenen.

Pneumonitis Vs, anhaltende Lungenentzündung bei Erwachsenen.

Suchen Sie nach einigen Informationen, die Ihnen mehr über den Unterschied zwischen Pneumonitis vs Pneumonie wissen helfen? Sie können die folgenden Artikel zu lesen und sich einen Überblick über diese beiden Erkrankungen der Atemwege kommen.

Man ist verpflichtet, ein Stück der Zunge zu haben, wenn sie die Worte Pneumonitis und Lungenentzündung in einem Atemzug zu sagen versuchen. Dies sind zwei schwerwiegende Komplikationen der Atemwege, wenn nicht frühzeitig behandelt, können sie in lebensbedrohliche Zustände Fortschritt. Obwohl diese beiden Bedingungen die Lunge betreffen, gibt es einige Unterschiede zwischen ihnen. Da diese Bedingungen in die Lunge betreffen, könnte es zu Atemproblemen führen, dass Sauerstoffmangel im Körper verursacht. Ohne Sauerstoff Zellen im Körper zu sterben beginnen, und dies führt zu fatalen Folgen. Hier werden wir versuchen, diese Unterschiede zwischen den Symptomen und Ursachen dieser beiden Erkrankungen der Atemwege zu erklären.

Die Debatte über Pneumonitis vs Pneumonie kann nur durchgeführt werden, nachdem man jede dieser Bedingungen einzeln versteht. In der folgenden Tabelle werden die Punkte abdecken, die man den Unterschied zwischen Anspruch hilft zu verstehen Syndrome Aspirationspneumonie und Pneumonie.

Pneumonitis ist ein Begriff, der aufgrund anderer Faktoren als einer mikrobiellen Infektion Lungengewebe Entzündung bezieht.

Lungenentzündung ist eine Erkrankung, bei Lungenentzündung aufgrund einer mikrobiellen Infektion auftritt.

Faktoren, die zu Lungenentzündung führen sind:

  • Das Einatmen von Asbest oder Kieselsäure als Berufsrisiko.
  • Die Verwendung bestimmter Medikamente wie Chemotherapeutika
  • Exposition gegenüber verschiedenen Arten von Schimmel
  • Das Einatmen von Mageninhalt
  • Das Einatmen von Federn oder Vogelkot
  • Strahlentherapie zur Behandlung von Krebs
  • Aspiration von Fremdstoffen in die Lungen

Pneumonien wird durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, die einschließen:

  • Exposition gegenüber Bakterien, Viren oder Pilzmittel
  • Eine parasitäre Infektion der Lunge
  • Das Einatmen von giftigen chemischen Gase
  • Körperliche Verletzungen der Lunge
  • Aspirationspneumonie tritt auf, wenn ein Fremdkörper in die Lungen inhaliert

Die Symptome der Lungenentzündung bei Erwachsenen sind:

  • Atemnot
  • Husten
  • Fieber

Wenn sie unbehandelt kann es zu einer chronischen Lungenentzündung Symptome führen:

  • Kurzatmigkeit
  • Ermüden
  • Anhaltender Husten
  • Appetitverlust
  • Unerklärlicher Gewichtsverlust

Die Symptome der Lungenentzündung bei Erwachsenen und Kindern ist sehr unterschiedlich. Häufige Anzeichen einer Lungenentzündung sind:

  • Hohes Fieber
  • Husten
  • Kurzatmigkeit
  • Schwitzen
  • Schüttelfrost
  • Brustschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Ermüden
  • Anhaltender Husten

Pneumonitis ist ein Gesundheitszustand, die eher eine Arbeit Gefahr ist. Leute, die auf Farmen arbeiten, sind in Gefahr des Einatmens von aerosolized Pestizide, verschimmelt Heu Teilchen usw. Geflügel Arbeiter oder Menschen, die Vögel brüten auf Federn ausgesetzt sind, Vogelkot und anderen Vogel Organismen, die zu Pneumonitis führt. Manchmal können Patienten, die eine Vollnarkose erhalten, sind an der Gefahr von Mageninhalt zu inhalieren. Verwendung von Chemotherapeutika und Strahlentherapie erhöht auch das Risiko von Pneumonitis entwickeln.

Sehr kleine Kinder und sehr alte Menschen, die ein geschwächtes Immunsystem haben, sind bei Gefahr einer Lungenentzündung zu entwickeln. Chronische Raucher und Alkoholiker entwickeln Lungenentzündung. Rauchen verursacht Lähmung der Flimmerhärchen der Lunge auskleiden. Alkohol verringert die Fähigkeit der weißen Blutkörperchen, Infektionen zu bekämpfen. Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Emphysem, HIV / AIDS, das Risiko einer Lungenentzündung zu erhöhen. Viele Patienten im Krankenhaus sind in Gefahr, an einer Lungenentzündung Infektion im Krankenhaus erworbene entwickeln. Die Exposition gegenüber Luftverschmutzung, giftige Dämpfe, traumatischen Verletzungen an der Brust, Ursache Schleim in der Lunge ansammeln und ermöglicht es Bakterien in der Brust zu wachsen.

Pneumonitis, wenn sie unbehandelt kann zu einer irreversiblen Schädigung der Lunge führen. Es bewirkt, dass die Luftsäcke starr und steif zu werden. Dies führt zu einer Lungenfibrose, die Atemversagen, Herzversagen und zum Tod führen kann.

Pneumonia Komplikationen hängen von individuellen Gesundheit und die Art der Lungenentzündung. Pneumonien Komplikationen sind Bakteriämie, durch Bakterien, einen Weg in den Blutstrom von den Lungen zu finden. Es kann auch zu Pleuraerguss führen, dass Flüssigkeit in die Lunge Membranen sammelt sich herum. Andere Komplikationen sind Lungen Abszess und akutem Atemnotsyndrom (ARDS)

Die Behandlung von Pneumonie Verwendung von Kortikosteroiden umfasst, die eine Entzündung in Nacherleben hilft, Antibiotika gegen bakterielle Lungeninfektion und Sauerstoff-Therapie für solche mit Atemnot zu behandeln. Patienten mit Mageninhalt in die Atemwege wird Absaugen der Luftwege erfordern.

Behandlung von Lungenentzündung, hängt von der Art der Lungenentzündung um den Patienten zu beeinflussen. Bakterielle Lungenentzündung erfordert eine Behandlung mit Antibiotika. Virale Pneumonie erfordert in der Regel viel Ruhe und Flüssigkeitsaufnahme, und ein paar antivirale Medikamente können empfohlen werden. Mycoplasma-Infektionen erfordern Antibiotika für die Behandlung. Antimykotische Medikamente sind für diejenigen vorgeschrieben von Pilzpneumonie leiden. Patient kann in schweren Fällen und bestimmten Sauerstofftherapie stationär aufgenommen werden, wenn die Atmung Probleme entwickelt.

Das war alles über den Unterschied zwischen Lungenentzündung und Lungenentzündung. Beide verursachen eine Entzündung der Lunge, aber ihre Pathophysiologie ist leicht unterschiedlich voneinander sein. Oberhalb Informationen zeigen, dass dies sind ernste Erkrankungen der Atemwege, die nicht leicht genommen werden sollte. Wenn man von anhaltender Husten, Fieber und Müdigkeit leidet, sollten sie sofort ärztlichen Rat einholen.

Batul Nafisa Baxamusa

Zuletzt aktualisiert: 3, August 2016

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS