Prostatitis — Bakterielle — Chronische …

Prostatitis — Bakterielle — Chronische …

Prostatitis - Bakterielle - Chronische ...

Zurück nach oben Ursachen

Chronische Prostatitis ist in der Regel durch eine chronische bakterielle Infektion der Prostata verursacht wird. Es kann mit auftreten oder folgen:

Die am häufigsten verwendeten Bakterienspezies, die chronische Prostatitis sind:

  • Alter über 30
  • Bestimmte Sexualpraktiken (wie Anal-Sex ohne Kondom)
  • Übermäßige Alkoholkonsum
  • Verletzung des Perineums (der Bereich zwischen dem Skrotum und Anus)

Diese Faktoren können Überlastung der Prostata verursachen, die einen Nährboden für Bakterien produziert.

Andere mögliche Ursachen sind Stress und Dichtigkeit der Beckenbodenmuskulatur zusammen.

Zurück zum Anfang Symptome

Symptome der chronischen Prostatitis sind ähnlich denen von akuter Prostatitis sind aber nicht so schwerwiegend. Sie beginnen in der Regel langsamer. Die Patienten haben keine Symptome zwischen den Episoden, oder sie können alle milde Symptome, die Zeit zu erleben.

Symptome können sein:

Subtile Symptome können sein:

Hinweis: Es kann keine Symptome sein.

Zurück zum Anfang Prüfungen und Tests

Eine körperliche Untersuchung zeigen:

  • Ausfluss aus der Harnröhre
  • Vergrößerte, leicht zart Prostata
  • Vergrößerte oder empfindliche Lymphknoten in der Leistengegend
  • Quellung und Zartheit des Skrotum

Während einer körperlichen Untersuchung kann die Prostata fühlen normal oder groß und weich (sumpfig).

Urinproben können Urinalysis und Urinkultur gesammelt werden.

Andere Tests können umfassen:

Andere mögliche Tests sind:

Zurück zum Anfang Behandlung

Die Behandlungsmöglichkeiten für chronische Prostatitis umfassen eine Kombination von Medikamenten, Operationen und Änderungen des Lebensstils.

(- 12 Wochen oder länger 6) von Antibiotika chronische Prostatitis ist mit einem langen Kurs behandelt. Trimethoprim-Sulfamethoxazol (Bactrim oder Septra) und Ciprofloxacin (Cipro) werden häufig verwendet. Andere Antibiotika, die verwendet werden können, umfassen:

  • Carbenicillin
  • Erythromycin
  • Nitrofurantoin
  • Tetracycline

Die meisten Antibiotika nicht bekommen, in das Prostatagewebe gut. Oft geht die Infektion selbst nach langen Behandlungszeiten. Nach Antibiotika-Behandlung beendet ist, ist es üblich, für die Symptome zurück.

Manchmal bilden sich kleine Steine ​​in der Prostata, was es schwieriger macht, die Infektion zu beseitigen.

Hocker Weichmacher können zu reduzieren Beschwerden beim Stuhlgang empfohlen werden.

Nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente, NSAIDs wie Aleve und Motrin, und alpha-adrenergen Blocker, wie Doxazosin (Cardura), Tamsulosin (Flomax) oder Terazosin (Hytra), können ebenfalls verwendet werden.

Die transurethrale Resektion der Prostata kann notwendig sein, wenn Antibiotika-Therapie nicht erfolgreich ist oder der Zustand hält zurück. Diese Operation ist in der Regel nicht auf jüngere Männer durchgeführt, weil es das Risiko einer retrograden Ejakulation führt. das kann zu Unfruchtbarkeit, Impotenz führen. und Inkontinenz.

Prostatamassage und myofaszialen Release sind andere Behandlungen, die diese Bedingung helfen können.

Häufige und vollständige Urinieren wird empfohlen, um die Symptome der Harndrang zu verringern. Wenn die geschwollenen Prostata Harnfluss durch die Harnröhre einschränkt, kann die Blase nicht leer. Einsetzen eines suprapubischen Katheters, die die Blase ermöglicht durch den Bauch zu entwässern, kann notwendig sein.

Vermeiden Sie Substanzen, die die Blase, wie Alkohol, koffeinhaltige Getränke, Zitrussäfte und heiße oder stark gewürzte Speisen reizen.

Eine Erhöhung der Zufuhr von Flüssigkeit (64 bis 128 Unzen pro Tag) fördert häufiges Urinieren. Dies wird bündig Bakterien aus der Blase zu helfen.

Sehen Sie Ihren Arzt für eine Prüfung nach der Antibiotika, um sicherzustellen, fertig war, dass die Infektion verschwunden ist.

Zurück zum Anfang Outlook (Prognose)

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Prostatitis uk, Prostatitis uk.

    Was ist Prostatitis? Es ist eine geschwollene Prostata — oft als eine Infektion beschrieben — was nicht ganz korrekt ist, weil Schwellung der Prostata ohne Infektion passieren kann. Es wird…

  • Prostatitis Symptome zurück pain

    Drei große Arten von chronischen Prostatitis sind: Chronische bakterielle Prostatitis — In diesem Zustand eine bakterielle Infektion verursacht Schwellungen und Entzündungen der Prostata. Ärzte…

  • Prostatitis — Grün-Therapie, Prostatitis Zäpfchen.

    Der Vergleich verschiedener Arten von chronischen Prostatitis Behandlungs Die Oberfläche der Prostata wird durch ein Fett encircle umgeben. Es ist ein Hindernis für die Medizin die Prostata zu…

  • Prostatitis — Ein Patient Handbuch …

    Was ist die Prostata? Die Prostata ist eine Drüse, um die Größe und Form einer Walnuss. Es befindet sich direkt unterhalb der Harnblase (nur unter Blasenhals) und umgibt einen Teil der…

  • Prostatitis — Ursachen, Symptome …

    Was ist Prostatitis? Prostatitis ist eine Entzündung der Prostata, eine walnussgroße Drüse direkt unterhalb der Blase bei Männern liegt. Allgemeine Größe von Prostatitis ist 432 Männer mit…

  • Prostatitis Behandlung Los Angeles …

    Prostatitis . oder Entzündung der Prostata, ist eine häufige urologische Bedingung, dass viele Ärzte schwer effektiv zu behandeln. Es wurde geschätzt, dass bis zur Hälfte aller Menschen von den…