Rosa Augen aufgrund von Allergien, wie können Sie rosa Auge behandeln.

Rosa Augen aufgrund von Allergien, wie können Sie rosa Auge behandeln.

Rosa Augen aufgrund von Allergien, wie können Sie rosa Auge behandeln.

Konjunktivitis ist eine der häufigsten und behandelbar Augenerkrankungen bei Kindern und Erwachsenen. Oft angerufen "Rote Augen," es ist eine Entzündung der Bindehaut, das Gewebe, das die Innenseite des Augenlids und das Weiß des Augapfels und hilft, das Augenlid halten und feucht Augapfel.

Viren, Bakterien, irritierenden Substanzen (Shampoo, Schmutz, Rauch, Pool Chlor), sexuell übertragbare Krankheiten (STD) oder Allergene (Substanzen, die Allergien verursachen) können alle Ursache Konjunktivitis. Rosa Auge verursacht durch Bakterien, Viren oder sexuell übertragbare Krankheiten können leicht von Mensch zu Mensch übertragen, aber es ist nicht eine ernsthafte Gefahr für die Gesundheit, wenn rechtzeitig erkannt; allergische Konjunktivitis ist nicht ansteckend.

Es ist wichtig, ob ihr rosa Auge, um herauszufinden, die durch Allergien oder Infektionen verursacht wird, weil jede Bedingung unterschiedliche Behandlungen hat. Dieser Artikel konzentriert sich auf allergische Konjunktivitis.

Was sind die Symptome der allergischen Pink Eye?

Die Symptome der allergischen Bindehautentzündung sind:

  • Röte im Weiß des Auges oder inneren Augenlid
  • Erhöhte Menge an Tränen
  • Juckende Augen
  • Verschwommene Sicht
  • Anschwellen des Augenlids

In allergischer Konjunktivitis. Diese Symptome sind in der Regel in beiden Augen (nicht immer gleich).

Sehen Sie Ihren Augenarzt (Arzt und Chirurg, die ausgebildet ist, um Augenerkrankungen zu behandeln), Augenarzt (Arzt geschult, um Augenerkrankungen zu behandeln) oder Hausarzt, wenn Sie eine dieser persistierenden Symptomen.

Wie ist allergisch Pink Eye behandelt?

Allergie -assoziierte rosa Auge vollständig verschwinden kann, wenn entweder die Allergie mit Antihistaminika behandelt wird. oder wenn das Allergen wird entfernt. Ihr Arzt kann Ihnen eine oder mehrere der folgenden verwenden empfehlen:

  • Ocular (topische) abschwellende: Diese Medikamente reduzieren Rötungen durch kleine Blutgefäße im Auge einzuengen. Sie sind nicht für langfristige Nutzung empfohlen. Unter Verwendung dieser Tropfen für mehr als ein paar Tage können die Symptome sogar noch verschlimmern.
  • Ocular (topische) Antihistaminika: Diese Medikamente reduzieren Rötung, Schwellung und Juckreiz durch die Aktionen von Histamin blockiert. die Chemikalie, die diese Symptome der Allergie verursacht. Sie sind beide over-the-counter und auf Rezept erhältlich.
  • Ocular (topische) Schmiermittel: Menschen oft mit allergischer Konjunktivitis produzieren nicht genug Tränen, die Symptome verschlimmern. Lubricant Tropfen können stündlich bei Bedarf verwendet werden.
  • Ocular (topische) Steroide: Wenn andere Medikamente versagen, kann Ihr Arzt Steroid Auge verschreiben fällt die Symptome von Konjunktivitis zu entlasten. Diese müssen mit der Aufsicht Ihres Arztes verwendet werden, da sie erhöhten Druck im Inneren des Auges führen kann, die Vision Schäden führen kann. Ihr Arzt muss auch prüfen, die für die virale Augeninfektionen wie Herpes. vor sind Augen Steroide verwendet. Diese Tropfen können auch das Risiko von Katarakt erhöhen. Trübung der Linse des Auges, die Sicht beeinträchtigen.
  • Ocular (topische) Mastzellstabilisatoren (wie Cromolyn): Dieses Medikament wirkt, indem es verhindert spezialisierte Zellen aus Histamin freigesetzt wird. Es funktioniert am besten, wenn es gestartet, bevor Symptome auftreten.
  • Systemisch (oral) Versionen der oben genannten Medikamente: Diese sind für schwere Fälle verwendet.
  • Immunotherapy: Allergie-Aufnahmen können zur Behandlung von rosa Auge verursacht durch Allergien wirksam sein. Oral-Tabletten die gleichen Extrakte wie Schüsse enthalten, sind ebenfalls erhältlich.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS