Rote Blätter, Pflanze mit roten und grünen Blättern.

Rote Blätter, Pflanze mit roten und grünen Blättern.

Rote Blätter, Pflanze mit roten und grünen Blättern.

Zu dieser Zeit des Jahres werde ich wirklich bewusst auf die Farbe der Blätter in verschiedenen Pflanzen in der Landschaft. Die Pflanzen sind noch ziemlich frisch und ihr Laub ist lebendig und dynamisch mit Farbe. Alle Farben, außer Grüns zeichnen sich in einer Weise, die oft verblassen, wie die Saison geht weiter. Es ist ungewöhnlich, dass eine Gruppe von Pflanzen mit mehr Farbe als die des zu finden Cotinus (Rauch-Bush ) Familie, die eine Show vom Frühjahr bis in den späten autumn.Their Farbe reicht von schwarz purpur, Wein Rot, bläulich, grün, gelb, grün und in Kartause gibt und dies schließt nicht Herbst Töne, die nur als Show stoppen sind!

Die Farbtöne in einem Zweig von Cotinus coggygria Samt-Mantel ist bemerkenswert.

Die Gattung Cotinus ist ein Mitglied der Familie Anancardiaceae, die auch die Mango, Cashew, Poison Ivy (Sumac) Arten umfasst und zunächst als Sumach (Rhus) Spezies klassifiziert wurde, bis sie von den anderen Mitgliedern getrennt. Es reizt die Haut nicht oder haben Saft, die brennen können.

Smoke Bush (Cotinus) in der Regel glänzende Herbstfarben haben im Bereich von Scharlach in zu Pfirsich und Golde.

Cotinus ist eine kleine Gattung von 2 oder möglicherweise vier Arten, von denen coggygria und obovatus sind die bekanntesten. Cotinus coggygria ist die Art, die in der Landschaft am besten bekannt ist und ihren Ursprung in Europa von Frankreich in Eurasien und möglicherweise den ganzen Weg nach China. Die fernöstlichen Vertreter coggygria manchmal als eine andere Spezies aufgelistet C. szechuanensis (var. szechuanensis). Die anderen gut bekannten Arten ist C. obovatus und kommt aus Nordamerika vor allem in Tennessee, North Alabama, Missouri, Arkansas und isolierten Gebieten in Zentral-Texas. Alle Cotinus Arten wurden in großem Umfang für eine Quelle für Farbstoff Holz, wie es gibt Farben Orange-Gelb und Gelb färbende verwendet. Die Verwendung von C. obovatus als gelber Farbstoff Quelle vor dem Bürgerkrieg in USA gebracht fast die Spezies vom Aussterben bedroht in seiner nativen Lebensräume.

Cotinus Gnade ist eine Kreuzung zwischen Cotinus coggygria Samt-Mantel und C. obovatus.

Cotinus aus Griechisch Kotinos was bedeutet, wilde Oliven, aber warum es benannt ist dies ist nicht bekannt. Coggygria kommt auch von Griechisch kokkugia- den Namen Smoke Tree. C.Coggygria wurde in Gärten für einen unbekannten Zeitraum kultiviert, sondern zuerst in der Mitte des 17. Jahrhunderts erwähnt. Die Art Form ist nicht allgemein in Gärten zu sehen, da es mehr spannende Farbformen sind.

Je weniger häufig gesehen Spezies Form von Cotinus coggygria ist mit seinen schönen grünen Blättern hier gesehen.

Rauch-Bush sind für ihre bunten Laub gut bekannt und es gibt von immer mehr Sorten zur Auswahl. Die älteste Farbform ist wahrscheinlich G.U. Foliis Purpureis ‘(Rubrifolius), die reich lila -plum Blätter hat, die bis grünliche Töne verblassen in als der Sommer fortschreitet. G.U. f. purpureus ( Atropurpureus) bezieht sich auf die Färbung der großen Rispen von purpurähnlich Blumen. G.U. Königliche lila (Notcutt s Variety) hat Blätter, die kastanienbraun rot starten und reift dann zu schwarz-lila (dunkelste aller Formen) es seine Farbe auch während des ganzen Jahres und Veränderungen in Scharlach Herbst Schattierungen hält. G.U. Samt-Mantel rot violett Laub hat, die dramatisch ist, seine Blumenanzeige ist länger als die meisten. Es gilt, ist auch Farbe. Cotinus Gnade Blätter entstehen in weinrot und hat Wolken rosa gefärbten Blüten. Eine neue Farbe Gelb Bereich hat sich von einem Zufallssämling bei einem holländischen Gärtnerei 1990 fand heraus, es ist G.U. Golden Spirit ‘(Ancot) es verblasst nicht, es sei denn es unter bewässerten ist.

das Rauch in Smoke Bush oder Baum (Cotinus Arten) ist von den Rispen von winzigen Blüten und dann den whispy seedheads später.

Alle Cotinus Arten trockeneren Gebieten oft mit felsigen Boden an Hängen und Hügeln. Sie haben sich als geeignet für viele andere Situationen und Böden von schweren Lehm Sand variieren werden. Sie brauchen volle Sonne pr die beste Färbung und Blumenanzeige erzeugen. Sie müssen eine ausreichende Bewässerung während etabliert werden, aber später sind viel Trockenheit resistent. Sie sind Schädlinge und Krankheiten frei, aber manchmal neigt Färbung in wärmeren südlichen Gebieten zu verblassen, das ist, wo coppicing die Farbe hilft verjüngen. Die beste Färbung durch regelmäßiges Beschneiden sie hart erhalten wird, verwenden, um ein Verfahren, wie coppicing gewünschte Wirkung zu erzielen.

Cotinus Königliche lila (die dunkelste Farbe) ist coppiced seine beste Farbe und Form zu halten.

Alle Rauch-Bush werden in Zonen 5to 9 und nehmen kalten Temperaturen bis -28 c bewertet. (-20 F.) In kälteren Klimazonen im Allgemeinen sie auf den Boden geschnitten werden, die wie die genannten coppicing ist. Cotinus können als Proben in Strauch Grenzen verwendet werden, wie Akzente, Massen, in weniger begossen Bereichen und in Baum Formen beschnitten, die sehr wirkungsvoll sind. Cotinus haben viel Anklang in der Form der Blätter und wispy Blumen in einem Garten zusammen mit starken Farbe hinzufügen.

Cotinus Golden Spirit ( Ancot) wurde als Zufallssämling an einer niederländischen Baumschule in den Jahren 1990 und hält seine Farbe gut in der September-Garten gefunden.

Cotinus in seiner ganzen Pracht:

Cotinus obovatus, eine Website gewidmet: http://cotinus.net/

Google Bildseite von Cotinus coggygria Sorten, wählen Sie Ihre Farbe:

Big Winde beginnt Anfang des Jahres die Prognose für einen kälteren Winter ist hier. I n wissen = unsere Winter nichts sind wie diejenigen, die aus dem Rest von Kanada und viel von Nordamerika sind wir nass und sehr rutschig mit Eis hier, wenn es kalt wird. Bei kaltem Wetter kommt brillantere Farben in den abziehenden Blätter, die auf den Bäumen sind. So, hier sind wir in der stürmischen Wetter in den Wäldern und großen Parks zu gehen und gehen wollen, helle Farben zu sehen. Einige der besten Farbe stammt aus der Quercus Familie und ohne Zweifel der absolute Star in der Familie Scarlet Oak (Scharlach-Eiche ). Ich kann nur sagen, Blaze auf und wärmen uns mit Ihrer firey Flamme ähnliche Blätter nach oben!

Die Scarlet Oaks beleben die Stelly s Secondary School Campus im Herbst.

Scarlet Oaks sind einer der Bäume, die Leute denken, wenn sie die Farben des Herbstes im östlichen Nordamerika erleben wollen. Die Farben sind so fein, dass viele Menschen nehmen Touren durch den Norden der Vereinigten Staaten und östlichen kanadischen Provinzen, es zu erleben. Ich habe mich nie, aber vorstellen, wie atemberaubende es auf die Farbe der gleichen Bäume hier beruhen müssen.

Wie die Blätter von coccinea Zusammenbruch Anthocyane Quercus freigesetzt, die Blätter ihre rote Färbung zu geben.

Ein Teil der Grund der starken hellen Farben in Scharlach-Eiche hat damit zu tun, wie die Blätter im Herbst brechen. Die Komponente, die Farbe betrifft, ist Anthocyan (was Rot- und Blautöne), die in den natürlichen Zucker in den Blättern gespeichert wird. Da die Blätter im Herbst sind die Anthocyane zu brechen beginnen freigelassen und die Rot- und Blautönen, die Farbe des Blattes bewirken. Viele Blätter anderer Bäume ändern in gelb und orange Farbtöne, die durch xanthophyll verursacht werden und carotenoids.It ist überraschend, wir so gute Farbe bekommen, weil wir hier nicht so kalt im Herbst sind.

The Scarlet Färbung von Scharlach-Eiche ist sehr intensiv und brillant.

Scarlet Oaks weit verbreitet sind im Osten von Maine bis Alabama wächst und nach Osten in Oklahoma. Es ist ein Baum, der einen ziemlich weiten Bereich von Bedingungen toleriert wird jedoch häufig in Bergwäldern, Grate und Hügel gesehen wächst, wo die Bedingungen ein wenig trockener sind und der Boden ist oft sandig und kiesig. Dies sind Bäume der oberen Kappe und weiß nicht, wie im Schatten zu sein.

Diese Scarlet Oak ist eine von vielen Oaks in der gefunden Bürgermeister Grove bei Beacon Hill Park in Victoria.

Scharlach-Eiche wachsen große Bäume werden von bis zu 24m (80ft). Wenn sie jung sind, haben sie eine Pyramidenform und mit dem Alter eine rundere Form. Die Blätter sind tief gelappt, die diesem Baum ein Lacey Gefühl und zarter Blick im Vergleich zu anderen von der Art gibt. Der Baum hier, die für Scarlet Oak verwechselt werden könnte, ist die Pin-Eichen (Quercus palustris), es einen Dämpfer Website braucht und ist eher Insel oder in der Gegend von Vancouver gesehen zu werden, die mehr regen haben im Vergleich zu der Dürre hier.

Diese jungen Scarlet Oaks zeigen ihre Pyramidenform, die mit dem Alter ändert.

Scarlet Oaks gelten als die besten der Art zu sein wegen ihrer Anpassungsfähigkeit an Böden und Wasser, ihre brillanten Farben und ihre Toleranz der städtischen Bedingungen zu wachsen. Sie mögen einen Durchschnitt zu sandigen Böden, die auf der sauren Seite ist, sie zu halten von Chlorose zu bekommen. Sie sind von Natur aus trockener Standorte aber tolerieren Dämpfer Websites so lange, dass es eine gute Drainage. Diese Bäume erfordern die volle Sonne ihre beste Leistung. Diese Bäume sind sehr beliebt bei landscapers und werden häufig in industriellen und kommerziellen Einstellungen zu sehen, hier sind sie rund um Parkplätze und in Parks zu sehen. Diese Bäume haben attraktive Laub und Rinde.

Die Rinde von Scarlet Oak ist zerfurcht und eine allgemeine graue Farbe.

Die Eicheln Scarlet Oaks kann schwer sein, von hier mit den Eichhörnchen zu kommen, die sie essen speichern. Sie sind 1-2.5cm (1 / 2-1in.) Lang mit ihrer Kappe aus der oberen Hälfte der Mutter bedeckt. Acorns werden alle 3 bis 4 Jahre in großen Mengen produziert. Die Vermehrung erfolgt durch Samen, die gesammelt werden muss, bevor die Eichhörnchen, die besten Bilder zu bekommen. Überprüfen Sie Ihre Ernte in einen Eimer mit Wasser und werfen alle, die schwimmen weg. Der Samen hat eine kurze Zeit der Lebensfähigkeit und muss so schnell wie möglich gesät werden.

Broadmead Village Shopping Centre hat einige der besten Scarlet Oaks und andere Herbstfarbe im Bereich Victoria.

Scarlet Oaks werden in den Zonen 4 bis 9 bewertet und -35C nehmen (-30F). Wenn Sie eine große Eigenschaft dieser Baum haben, ist eine ausgezeichnete Wahl für Sie, da es einen einfachen Baum zu halten macht, die wenig Arbeit brauchen. Am besten ist es, diese Bäume in einem Container zu kaufen, wie wie andere Oaks sie eine Pfahlwurzel haben, die leicht beschädigt ist.

Mit Blick auf die Macken von Scharlach-Eiche:

Einige Pflanzen sehen wir langweilig sind, weil wir sie so viel im Garten zu sehen, andere nehmen uns überrascht und wir fragen uns, ob s real. Andere Pflanzen erinnern uns an anderen Pflanzen, aber ihre Form oder Blume ist nicht ganz richtig, dass die Pflanze zu sein. Viele Pflanzen, die Bären ähnlich Blumen oder etwas in den Blättern zusammenhängen, sagen Sie uns, was sie sind. Eine Pflanze, die viele von diesen Gefühlen schafft, ist Lobelia x Queen Victoria (Queen Victoria Lobelia ).

Queen Victoria Lobelia hat einige der lebendigsten Blumen im Garten.

Es gibt einige Verwirrung über die Herkunft von Queen Victoria Lobelie was zu mehr Verwirrung mit seiner wahren Winterhärte. Aus meiner Nachlese von vielen Quellen die wahrscheinliche Antwort auf die die Eltern ist es eine Überquerung des Nord roten Lobelia cardinalis mit den südlichen L. fulgens (Mexican Lobelia), die Mexiko gefunden und nach Süden in Zentralamerika ist. Beide Pflanzen haben firey roten Blüten und Blüte spät im Jahr. Fulgens beigetragen höchstwahrscheinlich die rote Färbung in den Blättern in der freien Natur an einige Pflanzen diese Tönung haben. Cardinalis dazu beiträgt, die besonders brillante scharlachrote Blütenfarbe und die allgemeine Form der Blumen.

Die markante Pflaume getöntes Laub und leuchtend roten Blüten machen Queen Victoria Lobelia ein im Garten knock out.

Wie viele Pflanzen Queen Victoria Lobelie um irgendwann war für und war beliebt aus der Zeit bekannt wurde, zu Garten-Enthusiasten. Die erste Erwähnung Ich habe Tage, bis 1943 in der New York Times veröffentlicht werden und auch in der Los Angeles Times. Lillian Meyferth schrieb in der New York Times, dass es als mit tiefer roten Blüten und dunkel, bronzy Laub

Die rötliche Laub von Queen Victoria Lobelia ist attracive früh im Jahr.

Ob es werden genannt x, speciosa, fulgens oder cardinalis auf seine Umsatz-Tag Queen Victoria Lobelie ist von anderen Lobelia leicht erkennbar. Die rot gefärbte Laub ist eine der verschiedenen Farben im Garten und muss darauf geachtet werden, wenn diese Pflanze platzieren. Eine andere Sache, die ich gelernt habe, ist rot und Pflaume Farben zeichnet diejenigen Vision, um es im Garten, alles was bedeutet, neben dieser Anlage wird an zweiter Stelle. Es ist ein Glück, dass diese Pflanze in seiner ganzen Pracht ist spät im Jahr, wenn es nicht viele andere Pflanzen gegen sie zu konkurrieren. In der Tat viele Töne von Pflanzen wird es mit ihren Urlaubs in Herbste brillanten Farbtönen ergänzen.

Hier Queen Victoria Lobelia mit anderen spät blühende Pflanzen gepflanzt eine angenehme, bunte Anzeige bei Tulista Park in Sidney zu machen.

Wachsend Queen Victoria Lobelie ist ganz an der richtigen Stelle einfach. Diese Pflanze wie volle Sonne bis Halbschatten und reichen tief Feuchtigkeit haltenden Boden. In einem sonnigen Ort Droop die Blätter werden oft während des Tages und munter später am Abend, es eine Stelle von Wasser geben wird es ein zäher Werk machen. Da dies meist ein Samen angebaut Pflanze die Farbe der Blätter in der Intensität der Farbe und denken Sie daran, variieren wird, wenn es zu kaufen. Kaufen Sie diese Pflanze, wo sie in der vollen Sonne angezeigt wird und wo die Farbe seiner Form, im Schatten wahr ist, die Blätter werden mehr Oliven abgeschwächt.

A Brilliant Farbblitz aus Queen Victoria Lobelia ist ein willkommener Anblick im Garten zu dieser Zeit des Jahres zu sehen.

Wie bereits erwähnt gibt es eine Verwechslung mit Queen Victoria Lobelie in seiner Abstammung, ist es auch mit Widerstandsfähigkeit dieser Pflanze. Wissen Sie, dass einer seiner Eltern aus Mexiko und den südlichen Gebieten, die es zu sehen, wie weniger hardy führen wird. Es ist in der eine viel kälter Toleranz hat, bewertet Vergangenheit war aber mit der Erfahrung geändert wurde. Es ist jetzt an der Zonen 7 bis 10 oder Tolerierung -10C (14f) bewertet. Am besten ist es diese Pflanze als etwas kurzlebige Staude zu sehen mit einer Lebensdauer von bis zu 10 Jahren. Wenn Sie eine stark wachsende Pflanze wird es neue Pflanzen produzieren, die im Frühjahr abgeteilt werden kann. Diese flicht wachsen auf etwa 90 cm (2 1/2 ft) hoch und 30 cm (1 ft) breit.

Hier Queen Victoria Lobelia ist bald in der Blüte auf der langen Staudenbeet im Regierungshaus zu sein.

Queen Victoria Lobelie für eine sehr nützliche Pflanze im Garten, seine bunten Laub und glänzende Blüte machen es ein Exemplar im Garten. Oft sieht in Gruppen für die Wirkung am besten gepflanzt. Es funktioniert gut in Staudenbeet, heißen Sonne Orten, am Wasser und am Pool Gärten, feuchten Standorten, Containern. Es ist eine gute Schnittblume mit seinem hellen Färbung, die auch Kolibris und Schmetterlinge anzieht.

.. Suchen Sie hier wieder zu finden ..

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS