Scharlach, können Erwachsene bekommen Scharlach fever.

Scharlach, können Erwachsene bekommen Scharlach fever.

Scharlach, können Erwachsene bekommen Scharlach fever.

Was ist Scharlach?

Scharlach ist eine bakterielle Erkrankung, die oft mit einem unverwechselbaren Hautausschlag aus winzigen rosa-roten Flecken gemacht präsentiert, die den ganzen Körper bedecken. Es betrifft Menschen, die einen Halsschmerzen (Halsentzündung) oder in der Schule Wunden vor kurzem gehabt haben (Impetigo), verursacht durch bestimmte Stämme der Gruppe A Streptokokken-Bakterien. A-Toxin durch die Streptokokken-Bakterien freigesetzt bewirkt, dass der Ausschlag von Scharlach.

Scharlach hat auch Scharlach in der Vergangenheit genannt.

Wie häufig ist Scharlach und wer bekommt es?

Scharlach ist nicht so verbreitet wie es vor einem Jahrhundert war, als es mit tödlichen Epidemien verbunden war. Die Entwicklung von Antibiotika und ihre frühe Verwendung bei der Behandlung von Streptokokkeninfektionen hat viele Fälle von Scharlach und die langfristige Komplikation von rheumatischem Fieber verhindert.

Scharlach tritt meist bei Kindern 4-8 Jahren. Mit 10 Jahren, bis zu 80% der Kinder haben das lebenslange schützende Antikörper gegen Streptokokken-Toxine entwickelt, während sich die Kinder jünger als 2 Jahre noch mütterliche antiexotoxin Antikörper erworben haben. Männchen und Weibchen sind gleichermaßen betroffen.

Wie bekommt man Scharlach?

Gruppe A-Streptokokken-Infektionen, die Scharlach verursachen, sind ansteckend. Streptokokken-Bakterien können von Mensch zu Mensch verbreiten, indem sie in Tröpfchen in der Luft von einer infizierten Person Husten oder Niesen zu atmen. Bakterien können auch durch Berühren der infizierten Haut von jemandem mit einer Streptokokken-Infektion der Haut übergeben werden. oder durch kontaminierte Kleidung, Handtücher oder Bettwäsche zu teilen.

Scharlach kann auch durch infizierte Personen verteilt werden, die Träger von Streptokokken-Bakterien sind aber zeigen keine Symptome. Bis zu 15-20% der Kinder im Schulalter sind gedacht asymptomatische Träger zu sein.

Um Scharlach bekommen, müssen Sie noch an das Toxin durch die Streptokokken-Bakterien anfällig. Daher kann es vorkommen, dass zwei Kinder derselben Familie beide Streptokokken-Infektionen haben, aber nur eine (die immer noch anfällig für das Toxin) entwickelt Scharlach.

Scharlach hat in der Regel eine 1-4 Tage Inkubationszeit.

Wer ist in Gefahr von Scharlach?

Diejenigen mit dem höchsten Risiko für Scharlach sind:

  • Die Menschen in überfüllten Umgebung leben wie Internaten, Tagespflege oder Militärlager
  • Kinder älter als 3 Jahre
  • Die Menschen in engem Kontakt mit jemandem, der eine Halsentzündung oder Hautinfektion hat

Was sind die Anzeichen und Symptome von Scharlach?

Scharlach beginnt in der Regel mit einem plötzlichen Fieber mit Halsschmerzen, geschwollene Drüsen Hals, Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, geschwollene und rote Erdbeere Zunge, Bauchschmerzen, Gliederschmerzen und Unwohlsein.

Die charakteristische Hautausschlag erscheint 12-48 Stunden nach Beginn des Fiebers. Der Ausschlag beginnt in der Regel unter den Ohren, Hals, Brust, Achselhöhlen und Leisten vor dem Körper mehr als 24 Stunden auf den Rest zu verbreiten.

Scarlet Flecken oder Flecken, ein gekochter Hummer Aussehen verleihen, sind oft die ersten Anzeichen von Hautausschlag.

Als Hautläsionen Fortschritte und weiter verbreitet. sie beginnen, wie Sonnenbrand mit Gänsehaut zu suchen. Die Haut kann eine raue Schmirgelpapier artiges Gefühl.

In Körperfalten, vor allem den Achseln und Ellbogen, zerbrechliche Blutgefäße (Kapillaren) können klassische rote Streifen Pastias Linien genannt platzen und verursachen. Diese können für 1-2 Tage anhalten, nachdem der generalisierten Hautausschlag gegangen ist.

In der unbehandelten Patienten, kehrt die fever Spitzen am zweiten Tag und nach und nach in 5-7 Tagen normal. Wenn sie mit geeigneten Antibiotika behandelt, löst das Fieber in der Regel innerhalb von 12-24 Stunden.

Durch die über der Ausschlag sechsten Tag der Infektion beginnt zu verblassen und Peeling, ähnlich der sonnengebräunten Haut auftritt. Peeling der Haut ist am deutlichsten in den Achseln, Leisten und Spitzen der Finger und / oder Zehen und kann bis zu 6 Wochen andauern werden.

Scharlach

Wie wird Scharlach diagnostiziert?

Die Diagnose von Scharlach ist von der charakteristischen Anamnese und körperliche Untersuchung oft vermutet wird. Die Diagnose wird unterstützt von:

  • Rachenabstrich Kultur oder schnellen Streptokokken-Antigen-Test, entnommen aus hinteren Rachen oder Mandeln
  • Anti-dexoyribonuclease B und Antistreptolysintiter-O-Titern

Was ist die Behandlung von Scharlach?

Sobald eine Streptokokken-Infektion bestätigt wird, wird ein Kurs von Antibiotika verschrieben, in der Regel Penicillin. für bis zu 10 Tage. Es ist sehr wichtig, dass die vollständige Antibiotikum natürlich alle die Infektion sichergestellt wird gelöscht, wodurch das Risiko von Komplikationen zu reduzieren.

In einigen Situationen eine Einzeldosis von Penicillin durch intramuskuläre Injektion verabreicht werden. Patienten, die allergisch gegenüber Penicillin kann mit einem alternativen Antibiotikum, wie Erythromycin behandelt werden.

Zusätzliche Behandlungen umfassen:

  • Paracetamol, wenn notwendig, Fieber, Kopfschmerzen oder Halsschmerzen.
  • Essen weiche Speisen und reichlich kühlen Flüssigkeiten zu trinken, vor allem, wenn die Kehle sehr schmerzhaft ist.
  • Oral Antihistaminika und Emollients den Juckreiz von Ausschlag zu entlasten.
  • Halten Sie Fingernägel kurz auf junge Kinder, um sie zu verhindern, dass die Haut zu beschädigen.

Das Fieber in der Regel verbessert innerhalb von 12-24 Stunden nach der Antibiotika und die meisten Patienten erholen sich nach 4-5 Tagen mit Reinigung der Haut Symptome über mehrere Wochen beginnen.

Was sind die Komplikationen von Scharlach?

Heute folgt Scharlach-Infektion in der Regel einen gutartigen Verlauf, wenn angemessen diagnostiziert und behandelt. wenn links jedoch unbehandelt oder Behandlung nicht erfolgreich ist, werden die folgenden Komplikationen durch die Streptokokken-Infektion verursacht werden, können auftreten.

Rheumatisches Fieber, die das Herz beeinträchtigt und Glomerulonephritis, die die Nieren wirkt, permanent den Körper schädigen und eine Langzeitbehandlung erfordern.

Wie um zu verhindern Scharlach

Zur Verbreitung von Streptokokken-Bakterien zu verhindern, die Scharlach verursachen, sollte eine infizierte Person im Idealfall von anderen Familienmitgliedern getrennt werden, vor allem von Säuglingen und jüngeren Geschwister. Um Ausbreitung zu verhindern, halten Trinkgläser und das Essen von der infizierten Person getrennt Melkgeschirr von denen anderer Familienmitglieder. Diese Elemente werden müssen gründlich in sehr heißem Seifenwasser gewaschen, vorzugsweise mit antibakterieller Seife oder Waschmittel.

Kinder sollten von der Schule entfernt gehalten werden, bis sie mindestens 24 Stunden nach einer Antibiotika-Therapie und es gibt deutliche Anzeichen für eine Besserung erhalten.

Verwandte Informationen

Auf Dermnet NZ:

Andere Webseiten:

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Scharlach, können Erwachsene bekommen Scharlach fever.

    Einführung (Panthermedia / Lorenz Timm) Dank Antibiotika viele Bakterien l Infektion s wirksam behandelt werden können, darunter Scharlach, die vor allem Kinder betroffen sind. Vor der…

  • Scharlach — Kiwi Familien, Scharlach für Erwachsene.

    Wir bieten an Information etwa Scharlach das Ursachen . Zeichen und Symptome, Behandlung, Risiken und Komplikationen + Rat auf, wie Sie Ihr Kind zu Hause zu helfen, mit Scharlach. Was sind die…

  • Scharlach, Scharlach fever.

    Scharlach Was ist Scharlach? Scharlach, auch genannt Scharlach, ist ein Hautausschlag verursacht durch durch Streptokokken der Gruppe A Bakterien Toxine. Etwa die Hälfte der Menschen, die…

  • Scharlach — Haus Wiki, Scharlach fever.

    Scharlach . früher Scharlach . ist eine ansteckende Krankheit, die durch die Gruppe A β-hämolytische Bazillen verursacht wird Streptococcus pyogenes . Es wirkt sich normalerweise Kinder im…

  • Scharlach, Scharlach ansteckend.

    Synonyme .-Scharlach; Scarlet Rash. Definition .-Scarlet Fieber oder Scharlach, ist eine akute Infektionskrankheit der Kindheit, gekennzeichnet durch eine helle, scharlachfarbene, punkt-…

  • Scharlach, Scharlach Ausschlag Bilder.

    Scharlach ist eine durch eine Infektion der Kehle verursachte Krankheit mit Gruppe A beta-hämolytische Streptokokken-Bakterien (Streptokokken). Ursachen, Häufigkeit und Risikofaktoren Scharlach…