Schmerzhafte Krampfadern in den Beinen, Halsvenen in den Beinen.

Schmerzhafte Krampfadern in den Beinen, Halsvenen in den Beinen.

Schmerzhafte Krampfadern in den Beinen, Halsvenen in den Beinen.

Einführung in die schmerzhaften Krampfadern

Krampfadern sind Venen, die in der Regel an den Beinen auftreten, die in Form geschwollen und unregelmäßig sind. Sie ragen auch von der Haut und haben eine blaue oder purpurne Farbe zu ihnen.

Sie können aber auch sehr schmerzhaft sein und oben auf den Schmerz, sie sind sehr unansehnlich und kann eine Person selbstbewußt über die Art und Weise fühlen ihre Beine sehen.

Es tritt bei Frauen als bei Männern und bis zu 80% der Frauen über 60 Jahre alt Gesicht dieses Problem.

Es hat sich gezeigt, dass der Menopause und Schwangerschaften erhöhen die Chance der Entwicklung von Krampfadern, weshalb so viele ältere Frauen leiden unter der Bedingung.

Mit zunehmendem Alter werden die Ventile und die Wände der Adern dünn und sind nicht mehr so ​​elastisch wie sie verwendet werden. Elastisch und Collage in der Venenwand wird mit dem Alter zerstört.

Wenn dies geschieht, schwächen die Venen und sie können nicht mehr zurückhalten Blut, das sie in die Vene stagnieren macht und bewirkt, dass die Adern geschwollen zu werden.

Die Verfärbung tritt häufig von Blut aus den Krampfadern undicht und selbst unter die Haut aufgebracht wird. Nicht nur Verfärbung vorhanden, aber trockene und schuppende Haut führt auch zu Zeiten, die als Krampf Ekzem bezeichnet.

Normalerweise Leute, die wirklich die Krampfadern sehen wollen verschwinden wählte Chirurgie als ihre Route der Behandlung. Es muss jedoch klargestellt werden, dass eine Operation nicht zu 100 Prozent narrensicher und dass in drei von zehn Fällen ist, werden die Krampfadern nach einer Operation wieder kommen.

Krampfadern können mit Laser-Chirurgie behandelt werden, sie können aber auch durch eine andere Methode namens scleotherapy behandelt werden, das ist ein Verfahren, bei dem Chemikalien in die Venen injiziert werden, die die Venen zwingen wird, auseinander zu fallen, was wiederum das Blut beginnen macht zu fließen durch die gesunde Venen. Wenn die Krampfadern klein sind, dann sind flüssige Chemikalien zur Behandlung, aber wenn sie groß sind, wird das Verfahren mit Schaum durchgeführt, die in der Lage ist, in einen größeren Bereich von Krampfadern injiziert werden und erfolgreich sie loszuwerden.

Diese Injektionen können sehr schmerzhaft sein, und sie müssen möglicherweise mehrmals wiederholt werden, bevor irgendwelche realen Effekte wahrgenommen werden kann.

Im schlimmsten Fall wird der Arzt eine chirurgische Entfernung der gesamten Vene empfehlen.

Der beste Weg, Krampfadern zu verhindern ist, unbequeme Schuhe und Socken zu vermeiden, tragen, halten Sie die Beine hoch, wann immer möglich, und der Verlust von Übergewicht, die Druck auf die Beine setzt wie Sie zu Fuß und im Laufe des Tages bewegen.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS