Schwere Becken- Schmerz 3 Jahre nach dem …

Schwere Becken- Schmerz 3 Jahre nach dem …

Schwere Becken- Schmerz 3 Jahre nach dem ...

Schwere Becken- Schmerz 3 Jahre nach der teilweisen Hysterektomie

Ich hoffe, jemand kann einen Rat haben — oder hat durchgemacht. Es hat sich mit der rechten Ovar nach einer Hysterektomie 3 Jahre gewesen entfernt — ich immer noch die linke haben.

Vor etwa einem Jahr begann ich eine Menge von Schmerzen im Beckenbereich zu entwickeln. Ging zum dr. ein CT-Scan hatte — sie nichts gefunden — hat mich wie eine verrückte, menopausalen Frau fühlen (ya alle wissen, wie männliche drs tun können, ohne ein Wort zu sagen) ich 44 bin.

Also — ich ertragen. Es würde kommen und gehen. Ich lebe ein aktives gesunden Lebensstil, einschließlich regelmäßige Bewegung und gesunde Ernährung. Gewicht bei etwa 128 — dann in den letzten 6 Monaten — ich habe 14 Pfund gewonnen — und meine rechte Seite schmerzt die ganze Zeit, so schlecht, dass ich zurück in die dr ging und bestand darauf, er herausfinden, was los ist. 2. CT-Scan — nichts. Ging zum GYN — er sagt, ich brauche eine Koloskopie (UGGH!) (Und schickte mich zu einem Magen dr), die Freitag geplant ist, und nach, dass er sagte, dass es notwendig sein könnte, eine laproscopy zu tun? nur um zu sehen, nachdem ich ihn fragte, ob es endo kommen zurück oder Verwachsungen sein könnten.

So bin ich aus der Arbeit (Krankenstand), weil mein Job den ganzen Tag bringt der Fahrt und in und aus dem Auto. Ich bin unglücklich, frustriert auf Schmerzmittel und 2 starke Antibiotika und müssen sich einer Darmspiegelung zu ertragen und die ganze Zeit, die ich denke wohl irgendwie zu Verwachsungen oder endo bezogen. Der Schmerz hat diese Zeit seit Donnerstagmorgen gestoppt.

Ein weiterer Hinweis — und ich weiß, das ist langatmig ist — aber ich habe immer aktiv — Turnhalle, Krafttraining etc. und begann vor Yoga etwa einem Jahr zu tun — es gibt einige Posen ich Schwierigkeiten haben, mit, weil meine rechte Hüfte / Seite ist nicht flexibel länger. Ich habe Bewegungsbereich beschränkt — ging zu einem Trainer und er sagte, dass es wie Tag und Nacht im Vergleich zu meiner linken Seite war.

Würde Verwachsungen verursachen das? Ich hatte eine Menge von endo auf der rechten Seite — es ist in meinem Leibe gewesen sein, aber ich kann mich nicht erinnern. Das ist etwas anderes — chronische diahrea — die Spaß macht, wenn man den ganzen Tag fahren und ständig in den Geschäften stoppen die Toilette zu benutzen (dringend).

Also — ich glaube, meine drs (die drei bisher habe ich gesehen) denke, es ist nur IBS den Schmerz verursacht und gehen weg — ich höchstwahrscheinlich einige Darmprobleme haben, aber es ärgert mich wirklich, dass drs die einfachste Diagnose verwenden, ohne zu hören. Ich habe echte Schmerzen, die Art, die Sie und Nacht und schmerzt die ganze Zeit erwacht. Vicodin erleichtert es ein wenig, aber nicht zu stoppen!

Also — tun Verwachsungen so viel Schmerz verursachen? Geht es noch schlimmer (wie sein jetzt schlechter als vor 1 Jahr)? und tut Chirurgie helfen? oder lebe ich nur mit ihm ??

Schwere Becken- Schmerz 3 Jahre nach der teilweisen Hysterektomie

Es tut mir leid Sie sind verletzt und fühlen Sie nicht, Hilfe und Antworten zu bekommen.

Erstens kann IBS verletzt fürchterlich! Es kann auch in Zaubersprüche gehen. Ich kann konstant IBS Fragen haben oder ich kann mit wenig oder gar keine Symptome durch Zauber gehen. Und neben der Geburt und ein Nierenstein, der schlimmste accute Schmerz, den ich je hatte wurde IBS zusammen. Für mich Medikamente helfen IBS nicht.

Als nächstes können Verwachsungen schaden oder sie könnten nicht schaden. Schmerz, der mit Adhäsionen können im Laufe der Zeit verschlechtern, da sie mehr Ziehen an den ograns Schaffung verkürzen kann, an die sie gebunden sind. Ich habe Schmerzen im Zusammenhang mit Adhäsionen hatte, espcially diejenigen, die den Darm invloving. Ich habe Operation für die Lyse von Adhäsionen aber das Problem mit der Operation für Adhäsionen hatten ist, dass die sehr Operation, die helfen sollen, mehr Adhäsionen erzeugen. Barrieremethoden kann hilfreich sein, aber sie können nicht zu 100% wirksam für alle. Und natürlich gibt es keine Möglichkeit, vor der Operation wissen, ob Sie auch Verwachsungen haben, wenn eine Operation helfen, oder wenn die Barrieren für Sie von Vorteil sein. So könnte man Chirurgie für nichts haben.

Endometriose kann auch ein Problem sein. Wenn Sie das Gefühl, dass endo das Problem ist, sollten Sie mit einem Endometriose-Spezialist Besuch in Betracht ziehen. Meine ist auch ein Beckenschmerzen Spezialist betrachtet, so konnte er mich mit anderen Problemen zu helfen, die Schmerzen im Beckenbereich verursacht wurden. Sie können sogar ein konsultieren mit einem Spezialisten zu prüfen, bevor Sie eine Runde mit Ihrem Arzt den Grund haben, ist, dass die mehr qualifizierte der Chirurg, der die Runde macht das mehr, dass die Pflege der während der Operation getroffen werden könnten.

Viele von uns mit Endometriose und mögliche Haftungsfragen Sie mit Koloskopien früher als unsere Kollegen am Ende. Ich war erst 30, als ich mir hatte! Wenn es irgendeine Art von Darmprobleme beteiligt kann es eine gute Idee, ein Gastroenterologe an Bord zu haben, um alle Probleme zu behandeln, die Probleme werden Compoundierung könnten. Meins war sehr hilfreich für mich und half uns, die Magen- Probleme zu minimieren, so dass wir die Symptome isolieren könnte, die von den Verwachsungen und Endometriose wahrscheinlich waren.

Persönlich habe ich nicht gefunden, dass das Geschlecht meiner Ärzte ein Problem war (obwohl meine Mutter schlechteste Arzt eine weibliche OB / GYN war), aber wenn es ein Problem für Sie ist, dann könnte man einen weiblichen Arzt zu finden, betrachten wollen, mit denen Sie haben eine vertrauensvolle Beziehung.

Ärzte versuchen das zu finden "am einfachsten" disgnoses zu versuchen, für Sie unnötige Behandlungen zu vermeiden. Es kann ziemlich überraschend sein, was kleine medizinische Bedingungen manchmal solche schrecklichen Symptome verursachen. Und das Gegenteil ist ebenso wahr, manchmal schwere Krankheit haben wenig oder gar keine Symptome!

Halten Sie ein Tagebuch alle Ihre Symptome detailliert, so dass Sie sicher sein können, so viele Details wie möglich mit allen Ihren Ärzten teilen? Sie können auch Sie sich mit den flexiblen Ausgaben können, wenn eine physikalische Therapeut fragen wollen in der Lage sein zu helfen, Ihre rechte Hüfte / Seite beteiligt sind. Manchmal kann ein Physiotherapeut oder Chiropraktiker hilfreiche Vorschläge haben auch für Verklebungen.

Ich so wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, dass Sie und Ihr medizinisches Team bald die Quelle Ihrer Schmerzen finden können! Die besten Wünsche für Ihre bevorstehende Koloskopie! da drin!

Schwere Becken- Schmerz 3 Jahre nach der teilweisen Hysterektomie

Vielen Dank! für beide Antworten!

Die Zeitschrift ist eine großartige Idee — ich weiß nicht, wie oft ich in die dr gewesen und vergessen Details, die wichtig sein könnten. Ich werde, dass ab heute zu tun. Ich weiß auch, IBS real ist — einfach nicht erkennen, dass es so schmerzhaft sein könnte. Der Magen doc gab mir Tabletten, aber sie überhaupt nicht zu helfen.

Meine Frustration ist aus allen Tests und allen drs Besuche. Das an sich ist anstrengend versucht zu halten mit dem, der weiß, was bereits.

Einer der Seite oben — nicht gut in den letzten paar Wochen das Gefühl hat mich nach unten genug verlangsamt, dass bei Arbeitsunterbrechungen und mit sich um mich babying — ich habe wirklich die Möglichkeit hatte, zu dekomprimieren und zu entspannen — ich muss zugeben ist, gibt mir Zeit für einige dringend benötigte sich ausruhen.

Ich weiß, ich stöhnen und klagen, aber ich bin eine gesunde Frau, außer für dieses Problem und ich bin dankbar, dass es nicht noch schlimmer. Es gibt viele Frauen, die wirklich ernsthafte Probleme haben, und ich habe mich nur daran erinnern, dass es noch schlimmer sein könnte. Meine Mama und Papa beide weg von Krebs geführt, damit ich weiß, was es für sie war, mit einer schweren lebensbedrohlichen Krankheit zu behandeln.

Dank für das Hören und Ihren Rat, Ermutigung. Ich bin eine starke intelligente Frau und ich werde einen Weg zu behandeln finden, was immer los ist (nicht ist zu wissen, das Schlimmste frustrierende Teil!)

Und in Fairness — meine docs, Familie und Gynäkologen — während die Männer — toll gewesen — ich denke, ich einfach nur verrückt fühlen, wenn ich versuche, sie oder jemand zu sagen — ich verletzt, und es gibt keine klare Antwort — ich seine harte wissen mit weiblichen zu beschäftigen Probleme für sie, wenn es nicht 100% klar, was los ist. Und ich bin sicher, dass sie zwischen den Patienten zu unterscheiden, die wirklich krank sind, die von uns mit chronischen, nicht lebensbedrohlichen Symptomen und denen Handvoll Leute da draußen, die wahre Hypochonder sind.

Nun — ich glaube, ich besser anfangen, diese klare liguids trinken! Nicht freuen uns auf Tonite / morgen mit dem Koloskopie. Ich höre die prep ist das Schlimmste!

Nochmals vielen Dank für Ihre Hilfe!

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS