STI — Trichomoniasis, wenn ich …

STI — Trichomoniasis, wenn ich …

STI - Trichomoniasis, wenn ich ...

Trichomoniasis (Trick-oh-moe-Nye-uh-sis), "Trich"

Was ist Trichomoniasis?

Trichomoniasis ist die häufigste Ursache für vaginale Infektionen durch Sex zu verbreiten. Jedes Jahr etwa fünf Millionen amerikanische Frauen bekommen diese sexuell übertragbaren Krankheiten (STD). Die meisten Männer mit "trich" haben keine Symptome, so dass sie nicht behandeln lassen. Deshalb ist es üblich, dass Männer ihre Partner neu zu infizieren (s). Diese STD kann Probleme während der Schwangerschaft verursachen.

Was sind die Ursachen Trichomoniasis?

"Trich" wird durch einen winzigen Parasiten namens Trichomonas vaginalis verursacht. Er lebt in feuchten, dunklen Teilen des Körpers. Sie können diese STD erhalten, indem mit jemandem ungeschützten Sex zu haben, die infiziert ist. Ungeschützter Sex ist, wenn Sie Sex ohne Kondom haben. Dazu gehören oral, vaginal und anal Sex.

Was sind die Anzeichen und Symptome?

Das häufigste Symptom ist Flüssigkeit aus der Vagina bei Frauen oder der Harnröhre (Öffnung in den Penis) bei Männern. Diese Flüssigkeit wird eine Entladung genannt. Die meisten Frauen haben Symptome. Männer haben in der Regel keine Symptome.

Frauen-Symptome können sein:

  • Eine gelblich-grün, schaumigen Ausfluss. Die Farbe kann von grau bis grün variieren.
  • Ein muffiger Geruch
  • Vaginal Rötung oder Juckreiz oder beides
  • Gelegentliche unteren Bauch (Bauch) Schmerzen
  • Schmerzen beim Urinieren
  • Schmerzen beim Sex

Männer Symptome können sein:

  • Gelegentliche Schmerzen beim Harnlassen und / oder ein Ausfluss aus dem Penis. Dies wird Urethritis genannt.

Kann diese STD andere Probleme verursachen, wenn sie nicht behandelt wird?

Ja. Eine Frau mit unbehandelten "trich" hat eine größere Chance auf eine infizierte Gebärmutter und der Eileiter mit. Diese Infektion wird entzündliche Erkrankungen des Beckens oder PID genannt. Wenn Sie Adnexitis haben kann es Bauchschmerzen, Fieber, und vielleicht die Unfähigkeit, Kinder zu haben (Unfruchtbarkeit), eine Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter (Eileiterschwangerschaft) und chronische Beckenschmerzen. Es ist selten, aber es ist möglich, von einer Eileiterschwangerschaft zu sterben.

Wenn Sie haben "trich" wenn Sie schwanger sind, Sie und Ihr Baby kann einige gesundheitliche Probleme haben. Sie haben eine frühe (vorzeitige) Lieferung und Ihr Baby mit einem niedrigen Geburtsgewicht haben.

Wie werde ich wissen, ob ich Trichomoniasis haben?

Um zu wissen, für sicher, dass Sie einen Arzt besuchen sollten. Er oder sie wird eine Probe Ihres Entladung nehmen (aus der Scheide oder Penis). Ein Mikroskop wird verwendet, um Ihre Entlastung im Büro zu suchen, oder es wird zu einem Labor für die Prüfung geschickt werden.

Gibt es eine Heilung?

Ja. Zur Heilung Ihrer Infektion, Ihren Arzt kann Ihnen ein Antibiotikum namens Metronidazol (me troe ni ‘da zol) oder Flagyl. Trinke keinen Alkohol während Sie metranidazole und für mindestens drei Tage einnehmen, nachdem Sie die Behandlung zu beenden. Wenn Sie das tun, können Sie sehr krank werden. Dieses Medikament verursacht Übelkeit, Erbrechen, Krämpfe und Kopfschmerzen, wenn sie mit Alkohol gemischt.

Wann kann ich wieder Sex?

Am besten ist es eine Woche warten, nachdem Sie und Ihr Partner (n) Ihre Medizin abgeschlossen haben, bevor Sie oral, vaginal oder anal sex haben wieder. Wenn Sie Ihre Medizin beenden und Sie immer noch Symptome haben, kehren Sie zu Ihrem Provider. Denken Sie daran: Sie erhalten "trich" wenn wieder Ihr Sexualpartner werden nicht behandelt.

Was ist mit meinem Partner (n)?

Trichomoniasis ist eine sexuell übertragbare Krankheit. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Sex-Partner überprüft und behandelt werden, wenn nötig, auch wenn sie keine Symptome.

Kann ich wieder diese Infektion bekommen?

Ja. Sie können auch in diesem STD bekommen. Nachdem es bedeutet, wenn Sie nicht immun sind. Sobald Sie bekommen "trich" Sie können es zu verbreiten, bis Sie die richtige Medizin und die Infektion nehmen ist weg. Sie werden in Gefahr sein für "trich" wieder, wenn Ihr Partner dieser STD nehmen Sie nicht Medizin und loszuwerden, bevor Sie Sex mit ihnen haben. Dazu gehören oral, anal oder vaginal Sex.

Wie kann ich verhindern, dass Trichomoniasis?

Nicht Sex (Abstinenz), das ist der einzig sichere Weg, um Infektionen zu vermeiden.

Wenn Sie sexuell aktiv zu sein, verwenden Sie Latex oder Polyurethan-Kondomen jedes Mal, wenn die orale haben, anal oder vaginal Sex. Dies wird Ihre Chancen zu geben oder erhalten diese STD senken. Aber, wird die Benutzung von Kondomen nicht völlig stoppen Ihr Risiko. Dies liegt daran, Kondome nicht zu 100% wirksam sind. Kondome helfen, die Ausbreitung von anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, einschließlich HIV, dem Virus zu verhindern, das AIDS verursacht.

Sie nicht Sex haben, wenn Sie denken, Sie haben "trich" oder Sie haben ausgesetzt. Besuchen Sie einen Arzt für eine Überprüfung. Wenn Sie sexuell aktiv sind, Sie und Ihre Partner sollten eine vollständige körperliche Untersuchung erhalten. Dazu gehört auch eine komplette sexuelle Geschichte und Prüfung für die gemeinsame sexuell übertragbare Krankheiten. Sie sollten für Gonorrhö überprüft werden, Chlamydia. Syphilis, Herpes, Genitalwarzen, Trichomoniasis und HIV.

Wird jemand die Ergebnisse der Prüfungen wissen?

Ihre Testergebnisse und jede Behandlung wird gehalten absolut vertraulich. Niemand kann Ihre Ergebnisse, außer Sie herausfinden. Wenn Sie unter 18 sind, können Sie kontrolliert und ohne Erlaubnis von den Eltern bekommen für sexuell übertragbare Krankheiten zu behandeln.

Um mehr zu lernen

Wenn Sie weitere Fragen zu Trichomoniasis haben, oder Sie wollen wissen, wie eine Klinik in Ihrer Nähe zu finden, rufen Sie Ihren örtlichen Gesundheitsamt oder Familienplanungsprogramm. Sie können auch ein Testzentrum in Ihrer Nähe bei www.findSTDtest.com oder telefonisch unter 1-800-541-2437 finden.

Quelle: NYSDOH (Zugegriffen April 2016)

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS