Strom Perennials Pflanzen, die Thrive …

Strom Perennials Pflanzen, die Thrive …

Strom Perennials Pflanzen, die Thrive ...

Taglilie

Praktisch unzerstörbar, Taglilien blühen ihre Köpfe in fast jedem sonnigen Ort ab. Sie sind Trockenheit und Insektenresistenz und bieten eine breite Palette an Farben und bicolors. Taglilien sind auch in Früh-, Mittel- und Spätsaison blühende Pflanzen. Für eine ganzjährige Blumenschau Pflanze ein paar von jedem in Ihrem Garten. Oder wählen Sie wiederholen Bloomers, dass Blume vom Frühjahr bis zum Herbst. Diese pflegeleichten Stauden bilden schließlich große Klumpen, die alle drei bis vier Jahre verteilt werden sollten. Wächst in den Zonen 3-9.

Buddleia

Buddleia. häufig Schmetterlingsstrauch genannt, erzeugt eine Welle nach der duftend, nektarreiche ganzen Sommer Blumen. Ein blühender Strauch, Buddleia wirkt wie eine Staude in Nord-Gärten. Absterben jeder auf den Boden fallen. nur zurück größer und besser im nächsten Frühjahr. Buddleia ist in Standard (3 bis 5 Meter hoch) und Zwergformen (18 bis 24 Zoll groß) zur Verfügung. Blütenfarben sind weiß, rot, lila, blau, gelb, rosa und Lavendel. Sie sehen großartig in der Blumenbeete oder in Containern. So stellen Sie sicher, dass sie an einem sonnigen Standort zu pflanzen. Wächst in den Zonen 5-10.

Epimedium

Eines der besten Stauden für schattige Plätze, Epimedium. häufig barren genannt, ist ein echter Garten Zugpferd. Wachsende nur 10 bis 12 Zoll groß, diese hardy Bodendecker bietet sowohl bunten Laub und Blumen. Es ist auch sehr Dürre resistent, die es zu einer idealen Wahl für schattige Standorte mit trockenem Boden macht. In Abhängigkeit von der Vielfalt, die Sie wachsen und Land können die Pflanzen bleiben auch immergrüne Pflanze durch den Winter. Epimedium langsam breitet sich nach und nach Ihren Garten mit Farbe Teppichboden. Wächst in den Zonen 4-8.

Coreopsis

Heiße, trockene Wetter wird nicht aufhören Coreopsis von den ganzen Sommer lang blühen. Dieser amerikanische gebürtige ist eine der zuverlässigsten Stauden Sie wachsen können. Die Pflanzen produzieren große Mengen von gelb, orange, rosa, weiß, rot oder bicolored Blüten, die auf drahtig tanzen der Wind weht jedes Mal, Stielen. Sie haben auch einige Insekten oder Krankheitsprobleme. Foliage variiert zwischen den Arten und kann entweder faden oder breit sein. Zur Förderung noch mehr Blumen, verblasste Blüten entfernen, wie sie erscheinen. Wächst in den Zonen 3-8.

russische Sage

Fügen Sie eine Explosion der Farbe zu Ihrem Spätsommer und Herbst Garten mit russischen Salbei, Perovskiaatriplicifolia. Diese zäh-als Nägel Pflanze stammt ursprünglich aus Zentralasien, so ist es in der Lage in heißen, trockenen Bedingungen zu erfüllen. Die ins Auge fallenden bläulich-lila Blüten erscheinen im mittleren bis späten Sommer und behalten ihre Farbe für Wochen. Gepaart mit den duftenden, der Pflanze silbrig grün, ist die russische Salbei ein für Ihren Garten Must-Have. Russische Salbei wächst 3 bis 5 Meter hoch, Zwergformen sind kompakter erreichen 3 Meter in der Höhe. Wächst in den Zonen 4-9.

Sommer Strom Perennials

Erfahren Sie, welche Stauden mit Farbe der Hitze des Sommers aufstehen, die in den Herbst dauert.

Nieswurz

Gerade wenn man im Winter denken, wird nie zu Ende gehen, die Geist-Hub-Blumen von Nieswurz brach in voller Blüte. genannt Fasten- oder Christrose Oft wegen ihrer frühen Blütezeit, Nieswurz zeichnet sich im Schatten Garten, in dem seine Nicken rosa, weiß, rosa, grün, lila, gelb, beschmutzt, oder bicolored Blüten bringen Farbe Willkommen zu dunklen Ecken der Landschaft. Sie machen auch große Begleiter für Frühling-Blumenzwiebeln wie Narzisse und Scilla. Hellebores sind auch Rehe und Kaninchen resistent. Wächst in den Zonen 4-9.

Sedum

Setzen Sie sedums auf der Oberseite Ihrer Einkaufsliste, wenn Sie für eine mehrjährige Pflanze suchen, die so gut wie keine Pflege erfordert. Diese Scrappy Pflanzen kommen in einer Vielzahl von Formen, Größen und Farben und werden nicht unter Hitze, Dürre, Winterkälte oder Insekten Knöchel. Einer unserer Favoriten ist eine Vielzahl Drachenblut Sedum genannt. Dieses schnell wachsende Kletterpflanze hat ziemlich rot-grünen Blättern, es eine ausgezeichnete Bodendecker für Hanglagen zu machen. Sedums bevorzugen sonnige Standorte, aber sie werden auch gut im Halbschatten wachsen. Wächst in den Zonen 3-10.

Baptisia

Einmal eingerichtet, Baptisia. gelegentlich falsche Indigo genannt, kann seit Jahrzehnten leben. In der Tat, in der Better Homes and Gardens Test-Garten haben wir mehrere Exemplare, die zuverlässig in jedem Frühjahr blühten haben, seit sie in den 1950er Jahren gepflanzt wurden. Baptisia ist ein strauchartige Staude, die anmutige Stiele von blau, weiß, lila oder gelben Blüten im Frühjahr entwickelt. Es hat recht, blaugrün, erbsen wie Laub, das auch großartig aussieht, wenn die Pflanzen nicht blühen. Baptisia erfordert einen sonnigen Platz und wächst von 3 bis 4 Meter hoch. Wächst in den Zonen 3-8.

Sonnenhut

Einmal wächst wild auf der amerikanischen Prärie gefunden, Sonnenhut sind heute eine der am häufigsten angebaute und hybridisierten Stauden im Land. Neben Einzelblühenden Formen gibt es auch verdoppelt und sogar verdreifachen, Blütenblatt reiche Sorten, die Sie wachsen können. Farben variieren von traditionellen lila bis weiß, orange, gelb und rot. Coneflowers wachsen am besten in voller Sonne, aber etwas Licht Schatten tolerieren. Sie blühen von Frühsommer bis Herbst und sind attraktiv für Vögel und Schmetterlinge. Wächst in den Zonen 3-9.

asiatische Lilie

Die zähesten aller Lilien, sind Asiaten fast narrensicher. Sie wachsen schnell aus Zwiebeln im Herbst oder im zeitigen Frühjahr gepflanzt und entwickeln herrlich nach oben weisende Blumen in einer breiten Palette von Farben und bicolors. Blütezeit variiert je nach Sorte, aber die meisten setzen auf ihre größte Blumenschau im Frühjahr zu Hochsommer. Asiatische Lilien auch schnell vermehren, so können Sie graben und sie alle paar Jahre teilen und sie an andere sonnigen Flecken im Garten verteilt. Einige sind auch leicht duftend. Wächst in den Zonen 3-10.

Hosta

Wenn Sie Vielfalt mögen, können Sie nicht mit hostas schief gehen. Diese Schatten Bewohner sind in Hunderten von verschiedenen Formen, Größen und Farben — einschließlich Riesen, die 4 Meter hoch und Zwerge wachsen können, die auf 4 Zoll Spitze. Geschätzt für ihre bunten Laub, hostas produzieren auch schöne stäbe von blau, weiß oder Lavendelblüten im Sommer (Blütezeit variiert je nach Sorte). Hostas sind ein Kinderspiel zu pflegen und gegraben werden kann und aufgeteilt mehr Pflanzen zu produzieren, wenn Sie sie benötigen. Wächst in den Zonen 3-9.

Top Shade Perennials

Artemisia

Halten Sie Laub Farbe im Verstand, wenn Sie Ihren Staudenbeet planen. Pflanzen mit bunten Laub wie Artemisia den Garten sieht gut halten, während blühende Pflanzen gehen in die und aus der Blüte. Artemisia hat schöne silbergraue Laub, das in der heißen Sonne nicht verblassen. Diese Staude ist auch Trockenheit und Insektenresistenz, und die Zweige bilden eine wunderbare Ergänzung für Indoor-Blumenarrangements. Höhe variiert je nach Sorte und kann von 3 Meter hoch, nur 5 Zoll reichen. Wächst in den Zonen 4-9.

Pfingstrose

Machen Sie eine langfristige Investition in Ihren Garten mit Pfingstrosen. Diese wunderschönen Sonnenanbeter blühen zuverlässig seit Jahrzehnten immer größer und besser jedes Jahr. Pfingstrosen sind in einer Vielzahl von Farben und Blütenformen Einzel-, Doppel-, und semi-Doppel zur Verfügung. Die Blüten sind auch herrlich duftend, sie zu einer idealen Wahl für frisch geschnittene Blumen zu machen. Obwohl sie leicht gestaffelt nach Sorte blühen die meisten Pfingstrosen im Mai und Juni, aber auch nach der Blüte, ihre fein geschnittenen Blätter bietet Interesse an der Blumenbeete. Wächst in den Zonen 3-8.

Catmint

Eines der beliebtesten Stauden im Better Homes and Gardens Test Garden, Nepeta. oder Katzenminze, gewinnt, begeisterte Kritiken von Besuchern das ganze Frühjahr und Sommer. Die Anlage verfügt über reiche blauen Blüten, die Hitze und Trockenheit stehen. Plus, nachdem sie fertig blühen, können Sie die Anlage, die von einem Drittel seiner Höhe scheren zurück und es wird wieder blühen im Spätsommer und Frühherbst. Taller Sorten, die 3 Meter hoch großartig aussehen gemischt mit Rosen, Pfingstrosen oder Ziergräser wachsen. Kürzere catmints, die nur 12 Zoll groß wachsen zeichnen sich am Rande der Grenze. Wächst in den Zonen 3-9.

Storchschnabel

Wachsende 6 bis 24 Zoll groß, Geranie. oder Storchschnabel, sieht so gut in Containern, wie sie an den Rand des Rand tut. Es ist eine robuste Pflanze, die volle Sonne zieht, aber es wird im Halbschatten blühen. Storchschnabel trägt weiß, rosa, blau oder Lavendelblüten auf ziemlich Aufwölbung vom späten Frühjahr bis zum Herbst Stielen. Die meisten Sorten sind auch gefleckt oder Blätter geäderten, die auf die Farbe zeigen hinzufügen, auch wenn die Pflanzen nicht in voller Blüte. Die Pflanzen können schnell Teppich eine Fläche mit der Blüte. Wächst in den Zonen 5-9.

Liatris

Ursprünglich wild in der amerikanischen Prärie gefunden wächst, Liatris, oder Stern prallen, ist heute ein Top-Pick für heißen, sonnigen Garten. Die Pflanzen sind von Natur aus resistent gegen Hitze und Trockenheit und sind in rosa, lila oder weiß blühende Sorten. Liatris bildet einen Klumpen von schmalen Blättern, die von zwei Meter hohen Spitzen der Blüte Mitte bis Ende Sommer gekrönt werden. Diese auffallende Staude ist auch ein Liebling mit Schmetterlingen, Bienen und andere Bestäuber. Wächst in den Zonen 3-9.

Garten Phlox

Jede Blume Grenze sollte eine große Portion Garten Phlox enthalten. Diese großen blühenden Pflanzen können 3 bis 5 Meter hoch Herstellung kugelartige Blütenköpfe von Mitte Sommer wachsen zu fallen. Die duftenden Blüten sind rosa, rot, lila, weiß, oder bicolor, und einige bieten auch bunten Blättern. In feuchtem Klima, suchen Sie nach Mehltau-resistente Sorten. Garten Phlox bilden ausgezeichnete Begleiter für Rosen, Sonnenhut und Lilien. Wächst in den Zonen 4-8.

orientalische Lilie

In Farbe und Dramatik zu Ihrem Blumenbeeten mit orientalischen Lilien. Diese spektakulären Pflanzen können 6 Meter hoch wachsen und Blumensträuße von reich duftenden Blumen von Mitte bis Ende Sommer produzieren. Farben sind rosa, rose, weiß, blass orange, und Sahne. Viele sind auch gefleckt und / oder gestreift. Orientalische Lilien sind leicht von Glühbirnen im Frühjahr oder Herbst gepflanzt zu wachsen. Einige der höheren Sorten könnten Unterstützung bei windigen Standorten benötigen, so setzen Pfähle in den Boden, während die Pflanzen jung sind. Die exquisiten Blüten hervorragende Schnittblumen machen, aber sicher sein, die Staubblätter zu entfernen Ihre Kleidung zu vermeiden Färbung. Graben Sie und teilen Sie die Zwiebeln alle paar Jahre im Herbst zu halten, die Pflanzen kräftig. Wächst in den Zonen 4-8.

japanische Anemone

Fügen Sie die dringend benötigte Farbe zu Ihrem Fallgarten mit japanischen Anemonen. Diese fröhlichen Blumen Pop in voller Blüte Mitte bis Ende Sommer und bleiben bunt bis Anfang Herbst. Herbstanemone, Herbst-Anemone, wächst in voller Sonne bis Halbschatten in reichen, leicht feuchten Boden am besten. Die einzigen, rein rosa Blüten erscheinen auf drahtiger, 2-Meter hohe oberhalb der Pflanze dunkelgrünem Laub hoch gehalten Stiele. Diese hübsche Staude kann langsam sein zu greifen, aber mit der Zeit wird es dichte Klumpen bilden und eine Fläche einbürgern können. Wächst in den Zonen 4-8.

Culver Root

Ein Eingeborener von der amerikanischen Prärie, Culver Root, Veronicastrum virginicum. entwickelt fett candelabras von weiß, rosa, oder den ganzen Sommer Lavendelblüten. Diese Staude zieht leicht feuchten Boden und wächst bis zu einer Höhe von 4-7 Meter in voller Sonne oder Halbschatten. Die Anlage hat auch recht, fein geschnittene Blätter, die es sieht gut hält, auch wenn es nicht blüht. Culver Root ist attraktiv für Schmetterlinge und andere Bestäuber. Wächst in den Zonen 3-8.

Moss Phlox

Die juwelenartigen Blüten von Moss Phlox, Phlox subulata. öffnen früh in der Saison, oft zusammen mit Narzissen und Tulpen erscheinen. Diese robuste kleine Bodendecker wächst selten über 10 Zoll groß und am besten in voller Sonne und gut drainierten Boden, und ein exzellenter Kandidat für Steingärten oder Pisten zu machen. Farben sind violett, rosa, weiß, blau und bicolors. Die Pflanzen sind auch rehsicher. Wächst in den Zonen 3-9.

Trompete-Rebe

Kolibris wird Klopfen kommen, wenn Sie Trompete Weinstock im Garten pflanzen. Diese schnelle wachsende Staude Reben produziert Mengen von nektarreiche, trompeten Form Rot, Lachs, oder gelben Blüten, die die Vögel unwiderstehlich finden. Trompete-Rebe, Campsis radicans. kann 20 bis 40 Meter lang und erfordert eine robuste Spalier, Laube, oder Gebäude wachsen, sie zu unterstützen. Verwenden Sie es, eine hässliche Garage zu tarnen oder Schuppen, oder lassen Sie es einen Zaun für Ihren Garten Privatsphäre bieten Streifzug über. Trompete-Rebe erfordert volle Sonne und etwas Aufmerksamkeit, damit er nicht in Ihrem Garten zu verbreiten. Neuere Hybride sind weniger invasive, aber auch sie können wachsen außerhalb der Grenzen hin und wieder. Wächst in den Zonen 4-9.

Pflanzen, die Sie am meisten Bang Geben Sie für Ihre Buck

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS